Letzte Nacht zuhause

Nun also das letzte Mal in der alten Wohnung zu Bett gehen. Kleines Hungergefühl im Magen, noch drei Joghurts im Kühlschrank – aber natürlich sämtliches Besteck tief unten in irgendeinem der zehn Umzugskartons. Habe mich doch die fünf Jahre, die ich in diesen bescheidenen 28qm verbracht habe, sehr wohl gefühlt. Ab morgen dann 50qm plus […]

Have-done-Liste

Bankbürgschaft für Mietkaution, Dispokredit verdoppelt, Dauerauftrag Miete gekündigt, Umzugswagen bestellt, Telefonanschluss gekündigt, Wohnung gekündigt. Ich könnt mich ja darüber beömmeln, dass ich tatsächlich ab Donnerstag meinen Lebensunterhalt mit Schreiben verdienen werde. Und meine literarischen Ergüsse sind dann nicht nur im Netz abrufbar, sondern liegen zudem auch noch in Lidl- und Plus-Filialen aus (Traumhaft reisen zu […]

Autorennen im Kopf

Der schlimmste Ohrwurm des Winters ist ja mit riesigem Abstand Chasing Cars von Snow Patrol. Ich höre das jetzt schon zum xten Mal hintereinander, obwohl es ja eigentlich so eine typisch heterosexuelle, pathetische Stadionrockschnulze für U2-Fans ist, die man unter normalen Umständen aus tiefsten Herzen hassen würde. Wenn es aber gerade draußen schneit, man seinen […]

Rilke im Penny-Markt

Das ist wirklich mal eine süße Idee: Rilke im Penny-Markt, Bohlen im Park: Ich will gar nicht so viel erklären, was aus diesem Weblog hier werden soll, denn das wird sich zeigen. Die Grundidee ist, dass man eine URL an einem Gegenstand anbringt und diesen auf die Reise schickt (also irgendwo aussetzt, versteckt, verschenkt). Dann […]

Seeing through ghosts

Relax, it’s only a shadow…. Ein Auszug aus dem Nacht & Nebel-Mix als eigenständiges Mashup: bumtschak – “Seeing through ghosts” (Phantom\Ghost vs. Loco Dice) File under Microgoth.

Jeden Abend Bruschetta

Donnerstag Bewerbung geschrieben, Freitag Anruf bekommen, heute Vorstellungsgespräch und schon eingestellt: Wird wohl doch nichts aus meiner angestrebten Karriere als Heimchen am Herd. Denn ein Reiseunternehmen aus dem Raum Düsseldorf (genauer gesagt aus dem Ort mit der höchsten Einkommensmillionärsdichte Deutschlands) hat es gewagt, mich als Content Manager zu verpflichten. Und am 1. Februar soll es […]

Programmhinweis

Endlich mal eine sinnvolle Einsatzmöglicheit für del.icio.us gefunden: Um nicht für jeden Unsinn, den man so im Netz findet, einen Beitrag anlegen zu müssen, gibt es ab sofort rechts in der Sidebar eine Box namens Programmhinweise, in welcher Links zu interessanten Artikeln, mp3s, etc. zu finden sind. Ein besserer Name dafür fiel mir leider nicht […]

Die orientierungslose Generation

Gerade von einer denkwürdigen Geburtstagsparty zurück: 31. Geburtstag des besten Sandkastenfreundes. Die Handvoll Gäste besteht fast ausnahmlos aus alten gemeinsamen Schulfreunden/-innen und ehemaligen Kommilitoninnen. Man kennt sich also untereinander seit Jahren. Kennt die Eltern, Geschwister und Freunde des anderen. Hat gemeinsam auf Abi-Parties gefeiert, gemeinsam zum ersten Mal eine schwule Party besucht, sich bei Liebeskummer […]

Arvo Pärt

Wer sich wie ich bisher gefragt hat, woher Dial-Produzenten wie Lawrence oder Pantha Du Prince ihre atemberaubenden Harmoniefolgen und Streicher-Sounds zaubern, dem lege ich das Werk des estnischen Komponisten Arvo Pärt ans Herz. Stücke wie Cantus in memoriam Benjamin Britten (für Streichorchester und Glocke) oder Festina lente (für Streichorchester und Harfe) zeigen deutlich auf, woher […]

Songs of the last weekend

Monrose – Shame Justin Timberlake – LoveStoned/I Think She Knows Interlude Tracy Thorn – It’s All True (Martin Buttrich Remix) Partial Arts – Trauermusik Echo Club – Señor Pasajero Depeche Mode – Martyr (Booka Shade Full Vocal) Depeche Mode – Everything counts (Oliver Huntemann and Stephan Bodzin Dub) The Knife – Marble House (Rex The […]

Shakespear’s Sister – Stay

Sicherer Anwärter auf den Titel Großartigster Popsong der 90er. Beim Anblick des Videos hab ich mich damals zu Tode gefürchtet und auch heute läuft mir noch ein kalter Schauer über den Rücken, besonders wenn der Song in der Mitte so dramatisch umschlägt. Ãœberhaupt eines der wenigen Musikvideos, das den Song noch weiter aufwertet. Einfach grandios. […]

Brian Kelly

Der Ranger Porter Ricks machte ja aus einer harmlosen Kinderserie den reinsten Porno. Zumindest für mich. Schon als Kind dermaßen unanständige Fantasien bekommen, die jedem Kinderschänder die Schamesröte ins Gesicht getrieben hätten, wenn Flipper im Fernsehen lief.

Berichte vom Tage

- Heute zwei Einladungen zu Vorstellungsgesprächen im Spam-Ordner gefunden – Seit zwei Wochen auf selbstentwickelter 18:00-Diät (heißt: Nur um 18:00 essen, dann aber ne ganze Mahlzeit. So muss man wenigstens nicht hungrig ins Bett; und ich fühl mich auch schon viel leichter (mangels Waage kann ich das Ergebnis leider nicht mit Zahlen belegen)) – Tonnenweise […]