Genesis live in Hannover

15 Jahre also haben Genesis in der Besetzung Collins, Banks, Rutherford nicht live gespielt. Eine Zahl, die man erstmal verdauen muss – mein halbes Leben! Nostalgisch wurde das Konzert gestern Abend trotzdem nicht, denn die Band spielte einfach drauflos, als wäre sie niemals weggewesen. Wehmütig wurde man nur bei dem Gedanken, dass es so etwas […]

Am Tag, als Klausjürgen Wussow starb

Der Tag, an dem Klausjürgen Wussow starb, steht unter keinem guten Stern: Ab sofort wieder auf Jobsuche. Firma wird zum 30.10. aufgelöst, alle neuen Mitarbeiter dürfen noch bis zum Ende der Probezeit ausharren (bei mir 31.7.). Dass es trotzdem noch ein lustiger Tag wurde, beweist einmal mehr, dass ich so nette Kollegen so bald nicht […]

Na toll

Gestern bei Lawrence und Carsten Jost im Atelier von Andreas Gursky auf der Gästeliste gestanden und ob der pikfeinen Gesellschaft in Abendgarderobe und der sich vor der Location Stoßstange and Stoßstange aufreihenden verspiegelten Luxuskarossen zu feige gewesen, hineinzugehen.

Shipwrecked

Lawrence macht jetzt Techno, so richtig: Mit grummelndem Bass, scheppernden Hi-Hats und deepen House-Akkorden. Der Track auf seiner Myspace-Seite, welcher scheinbar demnächst auf Styrax Leaves veröffentlicht wird, ist jedenfalls das tollste Stück Musik, das mir seit langem zu Ohren gekommen ist. Bitte mehr davon!

Aktueller Gesprächsstoff hier im Büro

- Die Hochzeit von Gülcan Karahanci und Brötchenmillionärssohn Sebastian Kamps (demnächst live auf ProSieben) – Ist Gülcan schwanger? – Die neue Popstars-Staffel – Ritter-Kunibert-Witze – Optimale Größe von Geschlechtsteilen (männlich und weiblich)

The JAMs – It’s grim up North

90er-Videoclip-Wochen hier im Blog. The JAMs (The Justified Ancients of Mu Mu) waren ein weiteres Pseudonym von The KLF und für diese 12″ habe ich damals im Kunstunterricht ein Cover gestaltet (meine erste und einzige 1 in diesem Fach). Highlight ist natürlich das opulente Orchester am Ende des Tracks. Am Besten bei Schneefall in der […]