Ist Lanzarote für einen Gay-Urlaub geeignet?

Nachdem wir in den letzten Jahren verschiedene Reisen nach Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura unternommen, wollten wir in diesem Monat herausfinden, ob auch Lanzarote für einen Gay-Urlaub ein passendes Reiseziel ist.

Gay-Urlaub auf Lanzarote?

Die Kanarischen Inseln sind ein beliebtes Reisziel für gleichgeschlechtliche Paare. Sowohl die Hotels als auch die Einwohner der Kanaren sind gegenüber Schwulen und Lesben sehr liberal eingestellt. Homosexuelle Touristen werden überall auf den Kanaren mit Freundlichkeit und Toleranz empfangen. Es ist daher kein Wunder, dass viele schwule und lesbische Touristen einen Urlaub auf den Kanarischen Inseln genießen.

Gran Canaria ist eines der beliebtes Urlaubsziele für schwule Männer auf der ganzen Welt. Auch Teneriffa hat für homosexuelle Männer einiges zu bieten und sogar auf Fuerteventura gibt es eine kleine Gay-Szene mit Schwulensauna, Bars und einem tollen Cruising Beach. Doch wie sieht die Lage für schwule Urlauber auf Lanzarote aus?

Natürlich hatte ich vor dem Abflug schon ein wenig im Internet recherchiert, was Lanzarote für homosexuelle Touristen zu bieten hat. Das Ergebnis fiel jedoch ernüchternd aus: Schwulen Bars oder eine Gaysauna, wie man sie auf Gran Canaria, aber auch auf Teneriffa und Fuerteventura finden kann, hatte ich gar nicht erst erwartet. Doch zumindest auf einige schöne Gay-Strände und Cruising Areas hatte ich gehofft. Denn bisher waren wir auf sämtlichen Kanarenreisen mehr oder wenig zufällig auf die eine oder andere Cruising Area gestoßen, in denen zumeist einheimische Männer auf der Suche nach sexuellen Abenteuern mit Gleichgesinnten waren. Auf Teneriffa geschab die auf einer Wanderung mitten in einer Bananenplantage in Puerto de La Cruz und beim Shoppen in einem Einkaufszentrum. Auf Fuerteventura sind die Dünen von Corralejo ein beliebtes Cruising-Areal.

Beim Playa Mujeres am Papagayo Beach in Playa Blanca auf Lanzarote soll es sich um eine Cruising Area für Gays handeln
Beim Playa Mujeres am Papagayo Beach in Playa Blanca auf Lanzarote soll es sich um eine Cruising Area für Gays handeln

Auf Lanzarote gäbe es jedoch keinen reinen Gay Beach, hatte ich bereits vor dem Urlaub auf einer Internetseite gelesen. So voreilig wollte ich jedoch meine Hoffnungen nicht aufgeben. Irgendwo auf der Insel würde schon ein interessanteds Plätzchen für aufregende Abenteuer zu finden sein. Schließlich hatte das ja bisher in jedem Urlaub auf den Kanarischen Inseln geklappt! Also vertraute ich meinem Gaydar und hielt ich bei unserer Erkundung des Eilands die Augen offen – ohne Erfolg. Schließlich loggt ich mich in meinen Gayromeo-Account ein – doch der nächste Mann war von einem Standort in Playa Blanca mehr als 10 km entfernt. Also versuchte ich es bei Grindr, welche ich in Deutschland sonst so gut wie nie benutze: Hier gab es schon mehr Nutzer in meine Nähe. Ich schrieb einige Männer an und fragte ganz unverblümt nach Treffunkten für schwule Männer auf Lanzarote im Allgemeinen, und in Playa Blanca im speziellen.

Wo gibt es Cruising Areas und Gay Beaches für schwule Männer auf Lanzarote?

Wie erwartet erfuhr ich, dass es keine Gaybars oder Gaysaunen auf Lanzarote gibt. Einige Männer konnten mir jedoch zumindest die ein oder andere Cruising Area und schwulen Strand auf der Insel empfehlen:

  • Cruising Area am Leuchtturm in Playa Blanca
  • Gay Cruising am Playa de las Mujertas am Papagayo Beach
  • An der Strandpromenade / am Holzsteg in Playa Blanca
  • Cruising Area irgendwo in Puerto del Carmen

Da wir in diesem Urlaub nur an zwei Tagen einen Mietwagen zur Verfügung hatten, konnten wir die Lage in Puerte del Carmen leider nicht erörtern. Der berühmte Papagayo Beach lag jedoch nur einen kleinen Spaziergang von unserem Hotel entfernt. Dort sollte es im FKK-Bereich eine Cruising Area für Schwule geben. Am Playa de las Mujertas trafen wir zwar auf eine Reihe nackter Nudisten, homosexuelle Männer schienen jedoch nicht darunter zu sein. Stattdessen lagen hier viele barbusige Frauen am Strand. Möglichweise können sich die Männer hier jedoch in die Dünen im Hinterland zurückziehen? Also wanderten wir weiter, doch erst ganz am westlichen Ende der Landzunge konnten wir einen weiteren Nackbadestrand finden – doch auch dieser war ausschließlich von nackten Heteros bevölkert.

Gay Beach auf Lanzarote? FKK-Strand am Papagayo Beach in Playa Blanca für Nudisten zum Nacktbaden
Gay Beach auf Lanzarote? FKK-Strand am Papagayo Beach in Playa Blanca für Nudisten zum Nacktbaden

An dem einem Abend, an dem wir ein Auto zur Verfügung hatten, fuhren wir dann zum Leuchtturm in Playa Blanca. Doch auch hier waren außer uns keine weiteren Gays anwesend, obwohl das Areal zweifelohne ideal zum Cruisen geeignet. Vermutlich hatten wir an diesem Abend einfach Pech mit dem Wetter, denn es regnete.

Der einzige Holzsteg, den ich an der Strandpromenade von Playa Blanca finden konnte, war jener an der Marina Rubicon. Doch auch der Yachthafen sah mir nicht nach einem Treffpunkt für homosexuelle Männer aus.

Fazit

Wie alle Kanarischen Inseln ist auch Lanzarote wunderschön, das Klima herrlich, die Hotels gayfriendly und die Menschen freundlich und tolerant. Auf einem unserer Spaziergänge entlang der Strandpromenade in Playa Blanca sahen wir sogar ein schwules Paar Hand in Hand, ohne dass sich jemand dafür interessierte. Wer von einem Gay-Urlaub auf Lanzarote jedoch Partys und leckere Cocktails in einer Schwulenbar oder sexuelle Abenteuer in der Gaysauna oder am Gaybeach erwartet, wird leider enttäuscht werden.

Wer dagegen absolute Ruhe und Entspannung von Beruf und Alltag sucht, ist auf Lanzarote genau richtig. Und falls Ihr zwischendurch doch mal Lust auf etwas Gayszene verspürt, könnt Ihr mit der Fähre hinüber nach Fuerteventura fahren: Zwischen Playa Blanca im Süden von Lanzarote und Corralejo im Norden von Fuerteventura verkehrt alle zwei Stunden eine Fähre und die Überfahrt dauert lediglich 35 Minuten. In Corralejo findest Ihr einen traumhaften Schwulenstrand, eine Gaybar und sogar eine Gaysauna.

Hast Du in einem Gay-Urlaub auf Lanzarote andere Erfahrungen gemacht? Dann hinterlass doch gerne einen Tipp in den Blogkommentaren unter diesem Reisebericht!

7 thoughts on “Ist Lanzarote für einen Gay-Urlaub geeignet?

  1. Verbringe meinen Urlaub seit mehr als 10 Jahren auf Lanzarote. In den Steinburgen oder auf der Mole von Los Charcos hinter dem Hotel Meliá Salinas lässt sich ab und zu was finden. Zuverlässige gay-cruising area ist hingegen der Küstenbereich südlich der Nudisten-Ortschaft Charco del Palo. Hier wird man nachmittags immer fündig. Wünsche allen viel Spass!

  2. Hallo Mario

    Mein Partner (30) und ich (40) fliegen regelmäßig nach Lanzarote und nachdem wir nun auch eine Wohnung auf der Insel besitzen, sogar noch öfters. Wer in Playa Blanca Urlaub macht, hat nicht so viel Freude, da es dort wenig schwule Männer gibt außer Touristen. Die einzigen Gays findet man auf der Insel in der Hauptstadt Arrecife.

    Eine gute Möglichkeit für einen Gaybeach ist der Strand neben dem Flughafen. Man fährt nach Playa Honda, kann dort parken und dann den restliche Weg (ca. 8 Minuten zu Fuß) bis zum FFK-Strand gehen. Man erkennt den Stand an den kleinen runden aufgestapelten Steinen wo man sich reinlegen und auch Spaß haben kann.
    Google Maps

    Wir wohnen immer in Puerto del Carmen und dort in dem Disco-Bereich, wo viele Bars sind. Dort gibt es auch eine Schwulen-Bar namens Punto. Website von Punto. Dort finden regelmäßig Veranstaltungen statt und Mann lernt dort neue nette Boys kennen. Mann kann immer so mit 20-30 Schwulen und Lesben an einem Samstag rechnen.

    Es gibt auch auf der Insel ein Nudisten-Dorf, wo einige schwule Touristen zu finden sind.
    Charco de Palo

    Fazit: Wir reisen dort sehr gerne hin, nicht nur um schule Männer kennen zu lernen, sondern auch weil die Insel viel zu bieten hat. Bei Interesse bieten wir auch mehr Informationen und wollen für schwule Touristen die Insel etwas beleben. Da Gran Canaria sehr überlaufen ist, wird Lanzarote viel interessanter, da man hier schon etwas Glück haben muss und auch wieder auf die Suche geht nach etwas Abenteuer.

    Bei Fragen schreibt mir eine Email Mirko (ml@techneo.de)

  3. LÁNZATE, asociación LGTBI+ de Canarias ist die Gay Comunity auf Gran Canaria
    dazu gibt es in Puerto del Carmen diverse Gay Bars und Clubs – 2017 ist wieder LGTB World Arrecife Festival’17 vom 5 – 6 August http://www.lgtbworld.com. Der Club PUNTO Centro Comercial Atlantico, Planta alta / Top floor – Puerto del Carmen – Lanzarote bei Facebook unter PUNTO LANZAROTE zu erreichen geöffnet von 22:30 – 6:00 Morgends. In Costa Tugiese gibts die Lively Lady Show Bar
    Drag Show – CC Calipso,, Avenida de las Islas Canarias,, 35508 Costa Teguise, Lanzarote

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>