Lily Allen – It’s Not Me, It’s You

Wenn einem beim Durchskippen schon fast jeder Song gefällt, dann darf man auch mal wieder einen Blog-Beitrag verfassen: Lily Allen kannte ich bisher eigentlich nur durch die Single Smile von ihrem letzten Album. Im Zuge meiner momentanen England-Euphorie dann aus Neugier mal in ihr neues Album It’s Not Me, It’s You reingehört – und ich bin begeistert. Dass Lily Allen nun plötzlich quietschbunten Elektro-Pop macht, kann ich nur gutheißen, denn mit den Reggae- und Ska-Einflüssen ihrer ersten Platte konnte ich nun wirklich nicht das Geringste anfangen. Aber diese Songs hier hört man gerne mal von vorn bis hinten, und zwar nicht nur im Autoradio. Mein Lieblingssong der Platte ist das melancholisch-euphorische I Could Say, das einen unweigerlich an die besten Momente der Pet Shop Boys denken lässt. Lange nicht mehr einen so schmissigen Ohrwurm gehört.


One thought on “Lily Allen – It’s Not Me, It’s You

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>