Gay-Urlaub

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht: Diese Seite habe ich im Jahr 2006 als privates Blog gestartet, in welchem ich über mein Leben, mein Studium und meine Lieblingsmusik berichtet habe. Daher stammt auch der Name “beingboring” – mein Blog ist nach dem gleichnamigen Lied der Pet Shop Boys bekannt. Doch gaynau so, wie ich mich verändert habe, änderte sich auch der Inhalt dieser Zeit: Mit dem ersten Gehalt nach dem Studium wuchs auch die Lust auf’s Reisen. Endlich konnte ich den Gay-Urlaub machen, den ich mir immer gewünscht habe. Daher wandelte sich diese Seite in ein unabhängiges Reiseblog, auf welchem ich über sämtliche Reisen berichte, die ich mit meinem Mann unternehme.

Gay-Urlaub: Reisetipps für Männer

Wenn Du Inspiration für einen Gay-Urlaub suchst, bist Du auf dieser Seite genau an der richtigen Adresse. Reiseberichte über den typischen Schwulenurlaub wirst Du hier allerdings vermutlich nicht finden: Party, Strand und Sex stehen bei uns während der schönsten Zeit des Jahres nicht unbedingt im Mittelpunkt (alle drei Aspekte mögen wir aber natürlich trotzdem sehr ;-)). Wenn wir unterwegs sind, interessieren wir uns vor allem für die Kultur, die Natur und die an unserem Reiseziel. Zu unseren liebsten Reisearten zählen übrigens Städtereisen, Kreuzfahrten und Pauschalreisen. Im vergangenen Jahr 2014 haben wir zudem die Lust am Wandern und Radfahren entdeckt – aus diesem Grund werdet Ihr hier im Blog in Zukunft sicherlich auch einige Beiträge über Wanderreisen und Radreisen lesen.

Egal, wohin wir im Gayurlaub reisen, erkunden wir die Umgebung sowieso am liebsten zu Fuß: Auf unseren Städtereisen haben wir bereits London, Paris, Bangkok, Dubai und manch andere Stadt auf Schusters Rappen erkundet. Außerdem verschaffen wir uns in den Metropolen dieser Welt gerne einen persönlichen Eindruck von den Gaysaunen vor Ort. Die schönsten Saunen fanden wir u.a. in Bangkok, Enschede und Paris. Daher wirst Du hier im Blog auch viele Gaysauna-Bewertungen und Tipps über die besten Schwulesaunas der Welt finden.

Unser liebstes Reiseziel klingt dann allerdings doch nach einem typischen Gay-Urlaub: Seit nun mehr 10 Jahren fliegen wir mindestens einmal pro Jahr (meistens im Winter) auf die Kanareninsel Gran Canaria. Natürlich gehen wir dort auch mal auf einen Drink ins Yumbo-Centre oder cruisen durch die Dünen von Maspalomas. Was uns auf Gran Canaria jedoch am besten gefällt, ist die herrliche Gebirgslandschaft. Mittlerweile gibt es wohl kaum eine Straße und keinen Ort auf der Insel, die wir noch nicht mit dem Mietwagen erkundet haben. Und mittlerweile haben wir auch unsere ersten Wandertouren auf Gran Canaria unternommen.

2 thoughts on “Gay-Urlaub

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>