CSD-Termine 2016 in Deutschland auf einen Blick

CSD-Termine 2016 in Deutschland und Österreich

Bald ist es wieder so weit: Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender erinnern beim Christopher Street Day (Abkürzung: CSD) an den Auftstand vom Homosexuellen in der Christopher Street 1969 in New York. Damals wehrten sie sich gegen willkürliche Polizei-Razzien in Szene-Kneipen und Gewalt der Polizisten gegen sexuelle Minderheiten, Afro-Amerikaner und Latinos. Leider ist es auch im Jahr 2016 wieder wichtig, für mehr Rechte für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender sowie gegen Homophobie auf die Straße zu gehen. Denn die Gefahr, die in den vergangenen Jahrzehnte gewonnene Gleichberechtigung und Akzeptanz zu verlieren, ist in den letzten zwölf Monaten geradezu furchterregend gestiegen: Im letzten Jahr schrieb ich dazu:

Nach dem sich die CSD-Partys in den 90er- und 00er-Jahren von Protestveranstaltungen der schwulen und lesbischen zu reinen Party-Veranstaltungen und Love-Parade-Ersatz entwickelt hatten, wird es (leider) wieder Zeit, den ursprünglichen CSD-Gedanken in den Mittelpunkt zu stellen: Das Kämpfen um gleiche Rechte für Schwule und Lesben! Denn es ist längst eine traurige Wahrheit, dass die toleranten Zeiten in Europa vorbei sind: Egal, wohin man schaut – Europa rückt wieder nach rechts

Leider ist die Situation seit dem vergangenen Jahr nicht besser geworden, sondern hat sich dramatisch verschlechtert: Überall in Europa erstarkt der Rechtspopulismus. In Deutschland laufen der AfD und Pegida die Menschen scharenweise zu, in Polen regiert die nationalkonservative Pis-Partei, in Ungarn die Fidesz-Partei des rechts-nationalen Regierungschefs Viktor Orbanauf, auf kroatischen Volksfesten werden völlig offen faschistische Lieder gesungen und Nazi-Devotionalien verkauft – und in unserem Nachbarland triumphiert die FPÖ bei Bundespräsidenten-Wahl. Und von dem irren Wahlkampf der republikanischen Präsidentschaftsbewerber in den USA haben wir noch gar nicht gesprochen… Es ist erschreckend, wie die rechten Parteien die Verunsicherung der Menschen für ihre Zwecke nutzen und Geschichte zu ihren Gunsten umdeuten.

CSD-Termine im April 2016

Donnerstag, 14. April: CSD Potsdam
Sonntag, 17. April 2016: Brandenburg – Gay Pride – because love has no borders
Mittwoch, 27. April – Mittwoch, 4. Mai 2016: Freiburg – Schwule Filmwoche 2016
Freitag, 29. April – Freitag, 16. Mai 2016: Köln – 15. Sommerblut-Kulturfestival

CSD-Termine im Mai 2016

Sonntag, 1. Mai – Sonntag, 1. Juni 2016: Osnabrück – Gay in May 2016
Mittwoch, 4. Mai – Mittwoch, 8. Mai 2016: Freiburg – 26. Freiburger Lesbenfilmtage
Samstag, 14. Mai – Sonntag, 15. Mai 2016: CSD Hannover 2016
Dienstag, 17. Mai – Dienstag, 27. Mai 2016: Jena – Festival IDAHOT 2016
Donnerstag, 19. Mai – Donnerstag, 22. Mai 2016: Berlin – XPOSED Film Festival
Samstag, 21. Mai 2016: Aschaffenburg – Demo gegen Homo- und Transphobie
Samstag, 21. Mai 2016: CSD Aurich
Donnerstag, 26. Mai 2016: Köln – Come-Together-Cup
Freitag, 27. Mai – Sonntag, 29. Mai 2016: CSD Düsseldorf
Samstag, 28. Mai 2016: Paderborn – PaderPride 2016
Samstag, 28. Mai 2016: CSD Karlsruhe
Montag, 30. Mai – Samstag, 4. Juni 2016: CSD Dresden

CSD-Termine im Juni 2016

Samstag, 4. Juni 2016: CSD Wiesbaden
Samstag, 4. Juni 2016: Greifswalder Tag der Akzeptanz
Samstag, 4. Juni 2016: Wuppertal – Wupperpride 2016
Samstag, 4. Juni 2016: CSD Innsbruck (Österreich)
Samstag, 11. Juni 2016: CSD Aschaffenburg
Samstag, 11. Juni 2016: CSD Bielefeld
Samstag, 11. Juni 2016: CSD Chemnitz
Dienstag, 14. Juni – Dienstag, 18. Juni 2016: Wien – Vienna Pride 2016 (Österreich)
Samstag, 18. Juni 2016: Wien – Regenbogenparade 2016 (Österreich)
Samstag, 18. Juni 2016: CSD Augsburg
Samstag, 18. Juni 2016: Oldenburg – CSD Nordwest
Samstag, 25. Juni 2016: Rust (Baden) – GayRedDay im Europa Park
Samstag, 25. Juni 2016: CSD Cloppenburg

CSD-Termine im Juli 2016

Freitag, 1. Juli – Sonntag, 3. Juli 2016: Köln – Cologne Pride
Freitag, 1. Juli – Freitag, 17. Juli 2016: Rostock – Hansegay 2016
Samstag, 2. Juli 2016: CSD Cottbus
Samstag, 2. Juli 2016: CSD Schwerin
Samstag, 2. Juli – Samstag, 10. Juli 2016: CSD-Pride Week München 2016
Sonntag, 3. Juli 2016: Köln – Naughty Control CSD Edition
Freitag, 8. Juli – Freitag, 16. Juli 2016: CSD Leipzig
Freitag, 8. Juli – Samstag, 9. Juli 2016: CSD Freiburg
Samstag, 9. Juli – Sonntag, 10. Juli 2016: CSD Straßenfest München 2016
Samstag, 9. Juli 2016: CSD Pirna
Freitag, 15. Juli – Freitag, 17. Juli 2016: CSD Frankfurt
Samstag, 16. Juli – Sonntag, 17. Juli 2016: Berlin – Lesbisch-Schwules Stadtfest am Nollendorfplatz
Samstag, 16. Juli 2016: CSD Mönchengladbach
Samstag, 16. Juli 2016: CSD Rostock
Freitag, 22. Juli – Freitag, 31. Juli 2016: CSD Kulturfestival Stuttgart 2016. CSD-Polit-Parade am 30. Juli. CSD-Hocketse 30. und 31. Juli
Samstag, 23. Juli 2016: CSD Berlin
Samstag, 23. Juli 2016: CSD Duisburg
Samstag, 23. Juli 2016: Mainz – Sommerschwüle 2016
Samstag, 23. Juli – Samstag, 24. Juli 2016: Saarbrücken – CSD SaarLorLux 2016
Sonntag, 24. Juli – Sonntag, 31. Juli 2016: Waddeweitz – Schwule Landpartie – CSD Wendland am 30. Juli
Freitag, 29. Juli – Freitag, 30. Juli 2016: Braunschweig – Sommerlochfestival 2016
Samstag, 30. Juli – Samstag, 7. August 2016: Hamburg Pride 2016: Normal ist, wer Menschen achtet
Samstag, 30. Juli 2016: CSD Kiel
Samstag, 30. Juli 2016: CSD Regensburg
Samstag, 30. Juli 2016: CSD Siegen

CSD-Termine im August 2016

Freitag, 5. August – Samstag, 6. August 2016: Essen – Ruhr CSD 2016
Samstag, 6. August – Samstag, 27. August 2016: CSD Münster
Samstag, 6. August 2016: Bad Tölz – Schwules Sommerfest und 22-Jahr-Feier Schutz e.V. in der Krapfenhütte Bad Tölz
Samstag, 6. August 2016: CSD Nürnberg
Freitag, 12. August – Freitag, 27. August 2016: CSD Magdeburg
Samstag, 13. August 2016: CSD für die Szene Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen.
Freitag, 19. August – Samstag, 20. August 2016: Lübeck Pride 2016
Samstag, 20. August 2016: München – Schwules Straßenfest „Liberté, Ègalté, Fraternité“
Samstag, 20. August 2016: CSD Darmstadt
Samstag, 20. August 2016: CSD Kassel
Donnerstag, 25. August – Sonntag, 28. August 2016: Velden am Wörthersee, Österreich – 9. Pink Lake International LGBT Festival
Samstag, 27. August 2016: CSD Erfurt
Samstag, 27. August 2016: Wetzlar – CSD Mittelhessen 2016: Mensch = Mensch – Egal, wie Du l(i)ebst

CSD-Termine im September 2016

Samstag, 3. September 2016: Soltau – Rosa Tag im Heide Park
Samstag, 3. September 2016: Brühl, Phantasialand – Fantasypride 2016
Samstag, 10. September 2016: CSD Halle an der Saale
Samstag, 10. September – Sonntag, 11. September 2016: Berlin – Folsom Europe
Samstag, 10. September 2016: CSD Dortmund

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

One Reply to “CSD-Termine 2016 in Deutschland auf einen Blick”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.