C.C. Cita: Gay-Szene im Shopping Center auf Gran Canaria

C.C. Cita: Gay-Szene im Shopping Center auf Gran Canaria

Wer an einen Gayurlaub auf Gran Canaria denkt, dem kommt meist automatisch auch das Yumbo Centre in den Sinn. Ebenfall in Playa del Ingles gibt es jedoch noch ein weiteres legendäres Einkaufszentrum: Das Centro Comercial Cita (Abkürzung: C.C. Cita oder einfach Cita genannt).

Cita Shopping Center auf Gran Canaria

Das Cita ist für schwule Touristen soetwas wie die kleine Schwester des Yumbo-Centres. Wie alle Einkaufszentren in Playa del Ingles zeichnet es sich durch seine offene Bauweise aus, in welcher sich die zahlreichen Restaurants, Bars und Geschäfte auf mehrere Ebenen verteilen. Leider ist das Cita mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommen: Leere Ladenlokale reihen sich aneinander, in den Geschäften habe ich noch nie einen Kunden gesehen und die Gestaltung der Außenfassade ist zumindest fragwürdig. Doch das Cita ist noch nicht tot: Es gibt noch einen gut besuchten Supermarkt, einige – zumindest am Abend – gut gefüllte Kneipe auf der sogenannten Bierstraße und neben der Gay-Szene ist hier auch die Swingerszene von Gran Canaria mit Clubs vertreten. Und letzter Zeit scheint dem Shopping Center sogar neues Leben eingehaucht zu werden, denn es wurden einige Läden und Bars neu eröffnet.

Das C.C. Cita ist zwar in die Jahre gekommen, hat aber Charme
Das C.C. Cita ist zwar in die Jahre gekommen, hat aber Charme

Während wir das Cita Center jahrelang völlig gemieden habe, war ich in den letzten beiden Jahren zu meiner eigenen Überraschung dort häufig anzutreffen. Die Gründe dafür verrate ich Euch heute in meinem Reiseblog!

Die Gay-Szene im C.C. Cita

Auf dem Rückweg vom Strand musste ich dringend zum Klo. Da ich nur eine Querstraße vom Cita entfernt war, machte ich mich eilig auf den Weg in das abgerockte Einkaufszentrum. Denn auch wenn mindestens die Hälfte der Läden geschlossen sind, gibt es dort noch immer viele und vor allem saubere Toiletten. Und nachdem ich durch die menschenleeren Gänge gegangen war, stellte ich erstaunt fest, dass das WC einer der belebtesten Orte im Cita war: Ich hatte eine bestens besuchte Klappe entdeckt, auf der schwule und bisexuelle Männer Sex suchen! Seitdem schaue ich nachmittags nach dem Strandbesuch immer wieder gerne im C.C. Cita vorbei! ;-)

Im Cita findet Ihr auch einige Gay Bars und Schwulencafés
Im Cita findet Ihr auch einige Gay Bars und Schwulencafés

Doch die öffentliche Toilette ist nicht der einzige Grund, warum sich ein Besuch im Cita lohnt: Im obersten Stockwerk befindet sich etwas versteckt das berühmte Café Wien! Hier treffen sich die schwulen Männer (und einige verirrte Rentner) am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen. Und die leckeren Torten im Café Wien können sich sehen lassen: Sie werden in der eigenen Backstube nach traditionellen Rezepturen gebacken! Ich wage zu behaupten, dass Ihr hier die besten Torten auf Gran Canaria finden werdet! Wie in Schwulencafés üblich ist das Personal zwar manchmal launisch, die leckeren Kuchen und Torten trösten jedoch darüber hinweg. Wenn Euer Hotel in Playa del Ingles liegt, ist auf dem Rückweg vom Strand ein Stopp im Café Wien geradezu Pflicht!

Das Cita in Playa del Ingles ist noch nicht tot!

Neben dem Café Wien findet Ihr im Cita noch weitere Treffepunkte der Gay-Szene: Nebenan befindet sich die MAUU Café Lounge Bar. Eine weitere beliebte Gay-Location ist die nahegelegene Ooops! Wine Bar, mit ihrer sonnigen Terrasse. Außerdem befinden sich im Cita noch einige Travestie-Bars. Im Erdgeschoss gibt zudem einen schwulen Sexshop, in dem Ihr Kondome, Gleitgel, Unterwäsche und Fetischkleidung kaufen könnt. Und wer häufig „Goodbye Deutschland“ schaut, wird sicherlich gerne den „Golden Moments“-Laden der aus der Vox-Sendung bekannten schwulen Friseure besuchen!

Die Gaysauna, welche sich einst im Keller befand, ist meines Wissens mittlerweile geschlossen. Dafür habe ich bei meinem letzten Besuch im Juni gesehen, dass sich im Untergeschoss ein neuer Club befindet – leider habe ich den Namen vergessen. Ihr müsst jedoch einfach der lauten Musik folgen, dann findet Ihr automatisch hin.

Zugegeben: Das Einkaufszentrum “Cita” ist schon ziemlich trashig – aber gerade deswegen ist ein Besuch während deines Gay-Urlaubs auf Gran Canaria auch besonders amüsant. Am besten gehst Du mit Freunden hin und trinkst Dir vorher gute Laune an. Und wer sich vom ersten Eindruck nicht abschrecken lässt, findet in dieser Villa Kunterbunt außerdem einige Restaurants, die gutes Essen zu fairen Preisen anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.