Gay-Urlaub Ägypten: Wie sicher ist das Land für schwule Reisen?

Gay-Urlaub Ägypten: Wie sicher ist das Land für schwule Reisen?

Ägypten zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Kein Wunder, denn das nordafrikanische Land hat für jeden Urlauber etwas zu bieten. Das angenehme Klima lädt zum Relaxen am Strand ein – entscheiden kann man sich hier ganz nach Vorliebe zwischen dem Mittelmeer und dem Roten Meer. Wer schon immer von einer Flusskreuzfahrt geträumt hat, kann diesen Traum auf dem Nil verwirklichen. Aber selbstverständlich kommen auch Kultururlauber voll auf ihre Kosten. Wer hat noch nicht von der Sphinx, den Pyramiden und den Pharaonen gehört? Was man auf jeden Fall in Ägypten genießen kann, ist die Gastfreundlichkeit. Diese gilt selbstverständlich auch für Schwule. Dennoch sollte man sich mit den ungeschriebenen Regeln, die für homosexuelle Urlauber in Ägypten gelten, vertraut machen. Ich verrate dir heute in meinem Reiseblog, was du im Gay-Urlaub in Ägypten beachten solltest!

Gay-Urlaub Ägypten: Wie ist die gesetzliche Lage für Homosexuelle?

Immer wieder liest man, dass Schwule in Ägypten staatlich verfolgt werden. Dennoch ist Homosexualität in Ägypten der aktuellen Gesetzgebung zufolge nicht verboten – im Gegensatz zu anderen beliebten Destinationen wie Dubai oder Abu Dhabi. Wie kann das zusammenpassen? In Ägypten kommt es leider immer wieder zu Vorfällen, bei denen Homosexuelle zu Gefängnisstrafen verurteilt werden. Da es keine Gesetze gibt, die Homosexualität unter Strafe stellen, werden andere Gesetze für die Verurteilungen herangezogen. Diese betreffen „Ausschweifungen“ oder die „Anstachelung zu unsittlichem Verhalten“. Zwischen 2013 und 2019 soll es etwa 200 Verhaftungen gegeben haben. Insbesondere seit 2018 berichten Menschenrechtsorganisationen wiederholt von Razzien. Auch sollen schwule Männer durch den Einsatz von Dating-Apps in die Falle der Behörden gelockt worden sein.

Ägypten-Reisen: Schwule Männer können einen schönen Urlaub genießen, wenn sie sich unauffällig verhalten
Ägypten-Reisen: Schwule Männer können einen schönen Urlaub genießen, wenn sie sich unauffällig verhalten

Ägypten Gay-Reisen: Wie ist die Akzeptanz von Homosexuellen in der Bevölkerung?

Homosexualität wird in Ägypten von der Bevölkerung einerseits tabuisiert und andererseits geächtet. Dabei spielt auch das traditionelle Familienbild eine Rolle, das den Mann als Oberhaupt der Familie und als Ernährer zeigt. Schwule gelten daher nicht als richtige Männer und werden als minderwertig betrachtet. Oft wird das Thema Homosexualität von der Öffentlichkeit schlichtweg ignoriert. Homosexualität ist ein großes Tabu, sodass sie meist nur versteckt ausgelebt wird.

Übrigens: Kennst du schon meine Tipps für Gay-Urlaub in muslimischen Ländern?

Wie sollten sich schwule Urlauber in Ägypten verhalten?

Angesichts der fehlenden Akzeptanz ist es auf Gay-Reisen in Ägypten empfehlenswert, seine Homosexualität in der Öffentlichkeit nicht auszuleben. Hand in Hand durch die Straßen zu schlendern ist ebenso zu vermeiden wie ein inniger Kuss am Strand. Auch wenn nicht gleich mit einer Verhaftung durch die Polizei zu rechnen ist, können Schwule dennoch nicht nur verächtliche Blicke ernten, sondern auch Opfer von Gewalt seitens der Bevölkerung werden.

Eine Ausnahme sind hingegen die großen international geführten Hotels in den bekanntesten Urlaubsorten Ägyptens. Dort hat man sich an den Umgang mit anderen Kulturen gewöhnt, sodass schwule Touristen einen entspannten und sicheren Urlaub verbringen können. Offensichtliche Turteleien sollten jedoch außerhalb des eigenen Hotelzimmers vermieden werden.

Freunde von uns haben eine Nilkreutfahrt von uns unternommen. Abgesehen von der obligatorischen Durchfallerkrankung haben sie die Reise sehr genossen und als schwules Paar keinerlei Diskriminierung oder Ablehnung erfahren. Sie wurden genauso nett behandelt, wie jeder andere Gast – manchmal wurden sie sogar noch etwas mehr umsorgt, als die anderen Gäste an Bord…

Schwuler Urlaub in Ägypten: Was muss Mann beachten?
Schwuler Urlaub in Ägypten: Was muss Mann beachten?

Fazit: Ist ein schwule Urlaub in Ägypten sicher?

Ägypten ist ein wunderschönes Land, das neben viel Sonne, Strand und Meer vor allem für seine kulturellen Schätze berühmt ist. Allerdings lässt die Akzeptanz von Homosexualität zu wünschen übrig. Natürlich sollte das schwule Urlauber nicht davon abhalten, sich einen Traum zu verwirklichen. Wer schon immer nach Ägypten wollte, der sollte sich diese vielversprechende Reise nicht entgehen lassen. Denn eines macht Ägypten unvergleichlich liebenswert: Unabhängig davon, ob man nun schwul, lesbisch, dick, dünn, klein, groß, schwarz oder weiß ist, die Gastfreundschaft steht in Ägypten immer an erster Stelle. Egal, wer man ist und wo man herkommt, in Ägypten werden Touristen stets gastfreundlich behandelt.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.