Gay-Urlaub in Sitges: Hotels & Tipps für schwule Reisen

Gayurlaub in Sitges: Tipps für schwule Urlauber

Sonne, Strand und Spanien – das ist Sitges. Das ehemalige, malerische Fischerdorf liegt nur etwa 35 Kilometer von Barcelona entfernt. Alte, enge und verträumte Gassen, alte ehrwürdige Häuser neben modernerer Architektur prägen die Stadt. An vielen Stellen wurde der ursprüngliche Charakter des Fischerdorfes erhalten. Ein kleines Dorf ist Sitges längst nicht mehr, mit knapp 30.000 Einwohnern hat sich die pittoreske Stadt längst zu einer entzückenden Kleinstadt gemausert. Sitges ist weltoffen, modern und seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Gay-Reiseziele. Ich verrate dir die besten Tipps für einen Gayurlaub in Sitges.

Übrigens: In meinem Reisblog findest du noch mehr Tipps für Gay-Urlaub in Spanien!

Gay-Urlaub in Sitges: Wie kommt man hin?

Am schnellsten und einfachsten ist die Anreise nach Sitges mit dem Flugzeug. Vom Flughafen Barcelonas aus verkehrt ein Reisebus in regelmäßigen Abständen nach Sitges. Die Anreise per Bahn vom Flughafen Barcelona nach Sitges ist ebenfalls möglich. Hierzu muss du erst den Zug in die katalanische Hauptstadt nehmen und dort in den Zug nach Sitges umsteigen. Eine Taxifahrt vom Flughafen aus dauert circa 30 Minuten und kostet ungefähr 50 Euro.

Gay Hotels Sitges: Unterkünfte für schwule Männer

Gay-Hotels sind in Sitges keine Mangelware. Die kleine Stadt bietet eine vielzahl an explizit schwulen Hotels sowie unzähligen gayfriendly Unterkünften. Hier eine Übersicht der besten Hotels in Sitges für Gays:

  • Antonio’s Guest House – gay owned, nur wenige Gehminuten zum Strand
  • El Cid – kein Gay-Hotel, aber traditionell mit vielen schwulen Gästen
  • Hotel Los Globos – gay owned, in einer der besten Wohngegenden, unmittelbare Nähe zum Strand
  • Hotel Galeon Sitges – gayfriendly, nur ca. 350 Meter zum schwulen Strand
  • Hotel Platjador – gayfriendly, nur durch eine Straße vom Gay-Beach getrennt
  • Hotel Sitges Park – gayfriendly, alles zu Fuß in weniger als 5 Minuten erreichbar
  • Gay Hotel Parrots Sitges – ca. 5 Gehminuten zur Altstadt, nur etwa 100 m vom Strand entfernt
  • Hotel Calipolis – gayfriendly, direkt an der Strandpromenade
  • Hotel Liberty – heterofriendly, eine Oase der Ruhe mitten in Sitges
  • Hotel Subur – gayfriendly, an der Strandpromenade
  • Hotel Subur Maritim – gay-friendly, direkt an der Uferpromenade

Diese Gay Hotels liegen alle in Sitges und werden von schwulen Urlaubern bevorzugt. Sie bieten ein stylisches Ambiente und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn dir diese Auswahl nicht ausreicht, findest du in meinem Reiseblog auch einen Überblick über die besten Gay-Hotels in Barcelona!

Gay-Reisen Sitges – die schwule Badewanne Barcelonas
Gay-Reisen Sitges – die schwule Badewanne Barcelonas

Die besten Gay Dance Clubs & Partys in Sitges

Neben traumhaften Stränden und weit über 20 Gay-Bars hat Sitges noch etliches mehr zu bieten. Das schwule Nachtleben der Stadt ist legendär. Einige der Gay Dance Clubs sollte man während des Urlaubs unbedingt besucht haben.

So ist der „The Organic Dance Club “ (Carrer Bonaire 12) einer der ältesten Nachtclubs Spaniens. Der früher als „Trailer“ bekannte Club ist so etwas wie eine Institution in der Schwulenszene.

Die Privilege Dance Bar (Carrer Bonaire 24) ist ein modern eingerichteter Club, der überwiegend jüngeres Publikum anzieht.

Die besten Gay Bars in Sitges

Startpunkt ist Plaça Indústria. Auf allen vier Seiten des Plaça de la Indústria findet man gute Bars, mit Terrassen und Sitzplätzen im Freien, um die lauen Nächte zu genießen.

Der Parrots Pub (Plaça Industria 2) ist schon seit 30 Jahren beliebter Treffpunkt und eine exzellente Cocktail-Bar. Die Bedienung soll aus den heißesten Jungs der Stadt bestehen.

Direkt gegenüber des Parrots Pub liegt das Central Bar Cafe. Hier gibt es den besten Kaffee, die besten Cocktails und ausgezeichneten Kuchen, die man bei Live-Musik, Karaoke und Cabaret genießen kann. Wer Gay Cruising sucht, findet es in der Bukkake Bar.

Queenz Music Bar und El Horno sind die bekanntesten und beliebtesten Bars in Sitges. Während Queenz mit Musik und Dance-Floor lockt, bietet El Horno einen Dark Room und eine ausgezeichnete Auswahl an Bier, Wein und Spirituosen.

Mojito & Co. (Carrer de Joan Tarrida 20) ist eine moderne, stylische Cocktail-Bar. Wer also auf Mojitos, hübsche Bedienungen und Cocktails steht, sollte hier vorbeischauen.

Ebenfalls empfehlenswert ist die Bar 7 (Carrer Nou 7). Die Bar 7 gibt es schon relativ lange und ist der ideale Treffpunkt, um in eine lange Nacht zu starten.

Wer Cabaret und Drag Shows mag, sollte in der Bar Comodin (Carrer d’en Taco 4) vorbeischauen. Die Bar ist sehr schnell voll, man sollte frühzeitig dort erscheinen, um noch einen guten Platz zu ergattern.

Gay Beach: Die besten Strände für schwule Urlauber in Sitges

Sitges hat gleich drei herrliche Strände für schwule Urlauber zu bieten. Einmal wäre da der Platja de la Bassa Rodona, der Stadtstrand unterhalb der Altstadt. Der Abschnitt ist allerdings recht klein.

Der FKK Strand Platja dels Balmins liegt kurz vor dem Hafen und ist nicht zu verfehlen. Etwas außerhalb von Sitges, Richtung Westen, liegt der Gay FKK Strand Playa del Muerto. Meist ist eine Regenbogenfahne gehisst, der Abschnitt ist also auch nicht zu verfehlen.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.