Gaysauna München – Badehaus Deutsche Eiche

Gaysauna München – Badehaus Deutsche Eiche

Ein Freund aus Bayern schwärmte mir schon seit vielen Jahren von der Deutschen Eiche, einer Gaysauna in München, vor. Als ich vor einiger Zeit im Rahmen einer Geschäftsreise in der bayerischen Hauptstadt weilte, beschloss ich nach einem anstrengenden Tag voller Meetings, der Sauna mit dem klangvollen Namen endlich einen Besuch abzustatten.

Gaysauna München – Mein Besuch in der Deutschen Eiche in Bayern

Die Deutsche Eiche in München ist keine gewöhnliche Gaysauna. Tatsächlich handelt es sich um eine alteingesessene Traditionsgaststätte, welche gleichzeitig einen der ältesten Treffpunkte der schwul-lesbischen Szene in München darstellt. Doch das ist nicht die einzige Besonderheit dieses Etablissements: Die Deutsche Eiche beherbergt nämlich neben der Sauna auch ein Restaurant und ein Hotel, welche nicht nur Schwulen, sondern Männern und Frauen gleichermaßen offen stehen!

Badehaus Deutsche Eiche in München: Umkleidekabine
Badehaus Deutsche Eiche in München: Umkleidekabine

Von außen gleicht die Deutsche Eiche einer typisch-bayerischen Wirtschaft. An den Tischen vor dem Haus sitzen Männlein und Weiblein, sogar Familien mit Kindern, und lassen sich eine leckere Brotzeit schmecken. Etwas verwundert verglich ich die Adresse auf meinem Smartphone, doch an der Fassade prangte unmissverständliche der Schriftzug „Deutsche Eiche“ – hier musste ich also an der richtigen Adresse sein. Dann entdeckte ich die Tür mit der Aufschrift „Badehaus“. Ich drückte aufgeregt auf die Klingel und wurde hineingelassen – und schon befand ich mich in der typischen Parallelwelt einer Schwulensauna, denn durch diese Tür dürfen nur Besucher männlichen Geschlechts schreiten. Ich bezahlte meinen Eintritt und bekam von der freundlichen Bedienung ein Handtuch, Schlappen sowie einen Spindschlüssel zugeteilt. Ich zog mich um, bzw. aus, wickelte das Badetuch um meine Hüfte und begann, die Gaysauna in München zu erkunden.

Im Erdgeschoss der Münchener Gaysauna befinden sich die Lobby und der Gastrobereich
Im Erdgeschoss der Münchener Gaysauna befinden sich die Lobby und der Gastrobereich

Erfahrungsbericht: Nicht nur schwule Männer entspannen im Badehaus Deutsche Eiche in München

Im Erdgeschoss der Münchener Gay-Sauna befindet sich die Lobby mit dem Gastrobereich, einer Bar und der Lounge-Ecke. Mir fiel sofort auf, wie hell und freundlich hier alles gestaltet ist. Den Gästen stehen sogar stylische Apple iMacs zur Verfügung, um im Internet zu surfen. Aber deswegen war ich natürlich nicht hier.

Ein Stockwerk höher gelangte ich in den schönen Badebereich der Sauna. Dort befindet sich ein großer, moderner Whirlpool, ein mit über 60 qm ziemlich großes Dampfbad mit vielen Ecken und Winkeln, eine finnische Sauna (90° C) mit wechselnden Lichteinwirkungen für unterschiedliche Stimmungen sowie eine Salzgrottensauna mit einer Temperatur von ca. 80° C.

Sauna und Whirlpool der Schwulensauna in München
Sauna und Whirlpool der Schwulensauna in München

Wer nach einem Saunagang oder sexuellen Aktivitäten aufgeheizt ist, kann sich anschließend im luftigen, hellen Dachgarten abkühlen und entspannen. Hier stehen den Gästen bequeme Liegestühle zum Ausruhen zur Verfügung.

Im Wintergarten des Badehauses lässt sich herrlich abkühlen und entspannen
Im Wintergarten des Badehauses lässt sich herrlich abkühlen und entspannen

Wie in jeder guten Gaysauna gibt es natürlich auch in der Deutschen Eiche einen Cruising-Bereich. Dieser befindet sich wie so häufig im Kellergeschoss. Hier finden bisexuelle und schwule Männer zwei Darkrooms, Kabinen, Glory Holes, Slings, eine Badewanne für Golden Shower und viele dunkle Ecken für sexuelle Aktivitäten jeder Art. Obwohl ich mehrere Stunden in der Deutschen Eiche verweilte, erschien es mir unmöglich, mich in diesem riesigen Cruising-Labyrinth zu orientieren. Jedesmal kam ich an einer anderen Stelle wieder ans Tageslicht, aber niemals an der, die ich eigentlich erwartet hatte.

Im Keller der Gaysauna in München befindet sich der Cruising-Bereich
Im Keller der Gaysauna in München befindet sich der Cruising-Bereich

Und dann konnte ich plötzlich meinen Augen nicht trauen (das lag zum einen an der Dunkelheit, zum anderen daran, dass ich meine Brille im Spint deponiert hatte): Ich hatte den Eindruck, dass vor mir ein sehr bekanntes Gesicht über den Weg gehuscht war. Schnell war er jedoch um die nächste Ecke verschwunden und in dem dunklen Gewimmel an Gängen wieder verschwunden. Nach einiger Zeit prallten wir jedoch wieder aufeinander und riefen erstaunt aus: „Kennen wir uns nicht?“ und „Was machst du denn hier!?“. Hier stand ich im Keller einer Schwulensauna in fernen Bayern und lief einem Bekannten aus meiner kleinen, ostwestfälischen Heimatstadt in die Arme. Welch ein unglaublicher Zufall! Wie es das Schicksal so wollte, waren wir beide am selben Tag beruflich in der bayerischen Metropole!

Diese unglaubliche Ereignis musste natürlich gefeiert werden. Da wir beide Hunger hatten, suchten wir uns einen schönen Tisch im Gastrobereich und gönnten uns eine köstliche Mahlzeit. Die Speisekarte bietet neben Klassikern auch eine täglich wechselne Auswahl bayerischer und internationaler Gerichte.

Natürlich haben schwule Männer in der Gaysauna in Bayern auch Sex
Natürlich haben schwule Männer in der Gaysauna in Bayern auch Sex

Fazit: Lohnt sich ein Besuch in der Deutschen Eiche in München?

Die Deutsche Eiche in München gehört zweifelsohne zu den schönsten Gaysaunen, die ich je besucht habe. Selten habe ich eine solch saubere und stilvoll eingerichtete Schwulensauna gesehen. Besonders gut hat mir gefallen, dass in der Deutschen Eiche nicht alles nur auf Sex ausgerichtet sind. Es ist daher kein Wunder, dass das Badehaus in Bayern nicht nur von schwulen Kerlen, sondern sogar gerne auch von heterosexuellen Männern aufgesucht wird, die einen schönen Platz zum Entspannen suchen.

Leider habe ich während meines Besuchs in München nur das Badehaus der Deutschen Eiche kennengelernt. Beim nächsten Aufenhalt werde ich auf jeden Fall auch die dazugehörige Wirtschaft und das Hotel testen und ausführlich in meinem Reiseblog darüber berichten! Ich komme gerne wieder!

Adresse:
Hotel Deutsche Eiche
Reichenbachstraße 13
80469 München
Telefon: +49 (89) 23 11 66 – 0
Fax: +49 (89) 23 11 66 – 98
Homepage: https://www.deutsche-eiche.de/

2 Gedanken zu „Gaysauna München – Badehaus Deutsche Eiche

  1. Hallo Steffen, vielen Dank für deinen Kommentar! Im Vergleich zu vielen Whirlpools in anderen Saunen fand ich diesen recht groß. Wir waren mindestens 5 oder 6 Leute und es war immer noch genügend Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.