Gayurlaub Groß Britannien – Tipps für schwule Reisen

Gayurlaub Groß Britannien – Tipps für schwule Reisen

Wenn Du Gayurlaub in Groß Britannien machen möchtest, steht einem herrlichen und romantischen Urlaub nichts im Wege. Nach dem Ende der Thatcher-Ära fand erfreulicherweise ein Umdenken der britischen Regierung und der Bevölkerung im Umgang mit Homosexualität statt. In den 2000 Jahren feierte die Schwulenbewegung ihre größten Erfolge. Stars wie der Sänger Boy George setzten sich für Gleichstellung der Homosexuellen ein – auch mit großen Erfolgen.

Gayreisen Groß Britannien – Wie ist die Situation für schwule Urlauber?

Seit 2013 ist in Groß Britannien die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt und ein Antidiskriminierungsgesetz schützt die Rechte von Gays und Lesben seit 2003. Hier haben homosexuelle Paare alle Rechten und Pflichten einer Ehe und können ohne Probleme Kinder adoptieren.

Der Großteil der britischen Bevölkerung steht der Homosexualität offen und tolerant gegenüber. Du kannst dich während deines Urlaubs dort also ganz normal verhalten.

Top Städte für Gayurlaub in Groß Britannien

In allen größeren Städten in Groß Britannien findest du tolle Gay Bars, Nachtclubs oder Gaysaunen. Am besten geeignet für einen erlebnisreichen und aufregenden Gayurlaub in Groß Britannien sind allerdings folgende Städte.

Gayreisen Groß Britannien: London ist ein Muss!
Gayreisen Groß Britannien: London ist ein Muss!

London

London, die Hauptstadt Groß Britanniens und die Heimat der Queen, ist (natürlich) die Top-Destination für einen schwulen Urlaub. Die Stadt ist schnelllebig und urgemütlich, vielseitig, altmodisch und hochmodern. London ist immer eine Reise wert und bietet nicht nur einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt (Big Ben, Buckingham Palace oder Tower of London) – sondern auch eine riesige Schwulenszene. In kaum einer Stadt der Welt findet man eine solch große Auswahl an Gay Bars und Schwulenclubs, von ruhigen Bars für einen entspannten Drink über Bars mit Live DJ oder Nachtklubs.

Gayclub Groß Britannien: Compton's in London
Gayclub Groß Britannien: Compton’s in London

Viele der Gay Bars sind in Soho angesiedelt, dem Zentrum der Londoner Gayszene. Einige empfehlenswerte Bars sind die Ku Bar Soho, die Soho Bar, Admiral Duncan und Comptons. Admiral Duncans ist eine der ältesten Gay Bars in London und nach dem Admiral benannt, der 1797 die hollandische Flotte besiegte.

Birmingham

Birmingham ist eine vielgestaltige und sehr dynamische Stadt mit einem großartigen Industrieerbe. Atemberaubende Museen, erstklassige Galerien und Kunstausstellungen und die berühmte Schokoladenfabrik Birminghams locken jährlich viele Besucher in die zweitgrößte Stadt Groß Britanniens. Auch Birmingham punktet mit einer Vielzahl an Gay Bars und Saunen und einer tolerant-offenen Bevölkerung. Südlich des Stadtzentrums von Birmingham – der „Southside – in der Hurst Street, befindet sich das sogenannte Gay Village. Die Gegend lockt mit vielen Bars, Einkaufsmöglichkeiten und Gaysaunen, wie zum Beispiel das Village Inn oder die Eden Bar. Die beste Gaysauna der Stadt findest du ebenfalls im Gay Village: die Unit 2 Sauna.

Gay Party London: Briten liebe es, sich zu verkleiden
Gay Party London: Briten liebe es, sich zu verkleiden

Manchester

Manchester, die Stadt im Nordwesten Groß Britanniens, gilt als die Stadt der Kanäle und der freundlichsten Einwohnern der Welt, den „Mancunians“ – wie sich die Einwohner Manchesters gerne nennen. Manchester hat sich von einer Industriestadt zu einer modernen Kulturmetropole entwickelt. Die Kulturszene ist heutzutage so lebendig wie noch nie. In Manchester wirst du viel Spaß haben, auch in puncto Nachtleben für Gays. Bars und Nachtclubs, romantische Hotels und Saunen machen den Aufenthalt in Manchester zu einem echten Erlebnis.

Brighton

Brighton ist die Stadt mit der höchsten Toleranz gegenüber Homosexuellen. Nicht umsonst wird Brighton schwule Hauptstadt Groß Britanniens genannt. In Brighton findest du einige der besten Nachtclubs, Bars, Shoppingsmöglichkeiten, Restaurants und Sehenswürdigkeiten Groß Britanniens. Brighton ist die Alternative zu einem London-Trip und hat einiges zu bieten.

Fazit: Lohnt sich eine Groß Britannien-Reise für schwule Männer

Für mich gibt es kaum ein besseres Reiseziel für homosexuelle Männer, als ein Gayurlaub in Groß Britannien: Keine Nation der Welt versteht es so gut zu feiern, wie die Briten. Der Alkohol fließt in den Gay Bars und Pubs in Strömen, in den britischen Gay Clubs läuft die beste Musik der Welt und das Land bietet neben London viele weitere aufregende Städte. Groß Britannien ist somit das perfekte Ziel für Gayreisen!

Die Kommentare sind geschloßen.