Gayurlaub in Split – Tipps für schwule Reisen

Gayurlaub in Split – Tipps für schwule Reisen

Du planst einen Gayurlaub in Split? Die Stadt liegt an der malerischen Küste der Adria im südlichen Kroatien. Reich an Geschichte und Kultur lockt sie jedes Jahr tausende Besucher an. In Dalmatien wird Split gern auch als die inoffizielle Hauptstadt der Region bezeichnet, was jedoch nie offiziell anerkannt wurde. Die Hafenstadt am Mittelmeer bietet ihren Gästen alles, was sich Urlauber und Reisende für einen Aufenthalt an der Adria nur wünschen können. Doch wie sieht es für schwule Urlauber aus? Sind Gays in Split ebenso willkommen wie Heteros? Und was sollte man als schwules Paar in Split bedenken? In meinem Reiseblog verrate ich Euch heute die besten Tipps für Gayreisen nach in Split.

Gays in Split: Auch schwule Männer können hier einen schönen Urlaub verbringen
Gays in Split: Auch schwule Männer können hier einen schönen Urlaub verbringen

Tipp: Hier findest Du meine Infos für Gayurlaub in Kroatien!


Gayurlaub Split: Konservatives Kroatien wird langsam weltoffener

Noch immer gilt Kroatien als recht konservativ. Das liegt vor allem am streng katholischen Glauben. Im Jahr 2003 erkannte Kroatien jedoch die unregistrierte, gleichgeschlechtliche Partnerschaft an und Homosexualität ist in dem Land legal. Darüber hinaus finden inzwischen regelmäßige Gaypride-Paraden, unter anderen auch in Split, statt. Allerdings wurde noch im Jahr 2001 der erste Christopher-Street-Day (CSD) in der Hafenstadt von Gewalt und einem großen Gegenprotest erschüttert: Der LGBT-Demonstration mit rund 300 Teilnehmern standen mehrere Tausend Gegendemonstranten gegenüber. Dabei waren Sprechchöre wie „Tötet die Schwulen“ zu hören. In der Öffentlichkeit sollten es homosexuelle Paare daher vermeiden, Händchen zu halten oder sich zu küssen. Auch wenn es per Gesetzt eine Antidiskriminierung gibt, so ist das leider noch lange nicht in allen Köpfen der sehr konservativ erzogenen Kroaten angekommen.

Split Gayreisen: Die Stadt in Dalmatien bietet auch gayfriendly Hotels
Split Gayreisen: Die Stadt in Dalmatien bietet auch gayfriendly Hotels

Split kann man also nicht als Hochburg für schwule Urlauber bezeichnen. Vor allem nicht, wenn Du im Gayurlaub auf lange und ausschweifende Partynächte aus bist. Wer jedoch gern seine Zeit an den Stränden verbringt, die kulinarischen Köstlichkeiten genießt und einen Bummel durch die pittoreske Stadt genießen möchte, ist hier auch auf Gayreisen gut aufgehoben.

Gayreisen Split: Gayfriendly Hotels und schwule Strände

Ein angenehmer Gayurlaub in Split steht und fällt mit der richtigen Unterkunft. In Split gibt es in der Tat das eine oder andere gayfriendly Hotel, das schwule Gäste gern willkommen heißt. Eines davon ist das „Divota Apartment Hotel“. Es befindet sich direkt in der Altstadt und ist ein perfekter Ausgangspunkt für verschiedene Unternehmungen und Ausflüge.

Gay Beaches Split: Natürlich gibt es in der Region auch schwule Strände
Gay Beaches Split: Natürlich gibt es in der Region auch schwule Strände

Neben viel Kultur und Geschichte hat Split unzählige Strände zu bieten. Dabei sind insbesondere zwei Strände unter den Homosexuellen sehr beliebt, da es dort einiges zu erleben gibt:

  • Kasjuni Beach: Ein wahrhaft malerischer Strand, mit glasklarem Wasser und einer atemberaubenden Natur. In jedem Fall ideal geeignet für ein langes Sonnenbad und abwechslungsreichen Wassersport. Wer noch ein sexuelles Abenteuer erleben möchte, kann sich vom Strand aus zum Cruising in die umliegende Vegetation zurückziehen
  • Dujilovo Beach: Ein FKK-Strand, der in der schwulen Szene bereits sehr bekannt ist. Hier gibt es in der Tat einiges zu erleben, wenn man den Strand verlässt und sich in den angrenzenden Park begibt. Wer hierher kommt, lässt sich meist auf ein Sex-Abenteuer der besonderen Art und Weise ein. Dieser Gay Beach bei Split ist ein beliebter Hot Spot und gut besucht durch die homosexuelle Szene
Split bietet keine Schwulenszene, aber jede Menge Kunst und Kultur
Split bietet keine Schwulenszene, aber jede Menge Kunst und Kultur

Gay Clubs und Bars in Split

Das Matejuska Café Split ist das einzig bekannte Café der Stadt, welches offensichtlich von Schwulen betrieben wird. Hier fühlen sich Gleichgesinnte gut aufgehoben. Eine lockere und entspannte Atmosphäre lädt zu dem einen oder anderen Plausch ein. Für schwule Urlauber ein echtes Must Have, wenn man in Split seine Ferien verbringt.



Übrigens: Split ist nur eine von vielen schönen Hafenstädten in Kroatien. In meinem Reiseblog findest Du außerdem Tipps für schwule Reisen nach Porec und Rovinj.

(Vielen Dank an meinen Freund C., der mir die Urlaubsfotos für diesen Artikel zur Verfügung gestellt hat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.