Google Maps zeigt Gay Pride-Paraden in Regenbogenfarben

Google Maps zeigt Gay Pride-Paraden in Regenbogenfarben

In vielen Ländern der Welt wird im Juni der sogenannte „Pride Month“ gefeiert. In Deutschland sprechen wir meistens von der „CSD-Saison“, welche sich hierzulande jedoch nicht auf diesen einen Monat beschränkt. Zu dem Anlass hat Suchmaschinengigant Google Dutzende von Paraderouten zu Google Maps für Android und iOS hinzugefügt, damit Feiernde leichter herausfinden können, wo sich die Party abspielt.

Übrigens: In meinem Blog findest du alle CSD-Termine 2019 auf einen Blick!

Gaypride Route in Paris auf Google Maps
Gaypride Route in Paris auf Google Maps

Google Maps: Route der Gay Pride-Paraden in Regenbogenfarben

Die neue Funktion wird in 35 Städten auf der ganzen Welt verfügbar sein, u.a. in New York, San Francisco, Paris, Barcelona, Mailand oder Amsterdam. In den Städten, in denen sie verfügbar ist, wird dir auf Google Maps die CSD-Route in Regenbogenfarben angezeigt. So kannst du auf der Karte genau ablesen, wo die Parade stattfinden wird. Anschließend kannst du auf das Ereignis tippen, um dir weitere Informationen anzuzeigen zu lassen, z.B. den voraussichtlichen Zeitpunkt, eine Website-Adresse, Verkehrsinformationen oder weitere Gay Pride-Events in der jeweiligen Stadt.

Google Maps: Karte der Gaypride Route in Mailand
Google Maps: Karte der Gaypride Route in Mailand

Die Funktion scheint jedoch nur genau an dem Tag verfügbar zu sein, an welchem der CSD in der jeweiligen Stadt stattfindet. Hast du die Pride-Karten bereits ausprobiert?

(Quelle der Screenshots: Google Maps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.