Paddeltour Weser: Kanu-Paddeln von Bad Oeynhausen nach Minden

Paddeltour Weser: Kanu-Paddeln von Bad Oeynhausen nach Minden

Wohnen, wo andere Urlaub machen: Dass ich in einer Region lebe, in der andere Menschen tatsächlich ihren Urlaub verbringen, ist mir erst vor wenigen Jahren während einer Radtour auf dem Weserradweg bewusst geworden. An diesem Tag kamen mir nämlich nicht nur zahlreiche Fahrradurlauber entgegen, sondern auf dem Wasser waren auch einige Kanufahrer unterwegs. Beim Anblick der Flusswanderer in ihren Paddelbooten erwachte in mir der Wunsch, auch mal eine Paddeltour auf der Weser zu unternehmen!

Weser-Kanutour: Paddeln von Bad Oeynhausen nach Minden
Weser-Kanutour: Paddeln von Bad Oeynhausen nach Minden

Kanu-Paddeln auf der Weser von Bad Oeynhausen nach Minden

Vor zwei Wochen war es dann endlich soweit: Mein Freund J. lud mich an einem Freitagnachmittag nach dem Feierabend zu einer Kanutour auf der Weser ein. Wir packten das Paddelboot auf den Dachgepäckträger seines Autos und fuhren von Minden nach Bad Oeynhausen. An einem Bootsanleger direkt hinter der Autobahn A2 ließen wir das Kanu ins Wasser. Ein gemeinsamer Freund war so freundlich, das Auto zurück nach Minden zu fahren.

Da ich noch nie zuvor in einem Paddelboot gesessen hatte, bekam ich eine kurze Einweisung in die Grundlagen des Paddelns – und dann ging es auch schon los. Schnell bemerkte ich, dass eine solche Paddeltour auf der Weser keineswegs so einfach und bequem ist, wie ich es mir vorgestellt hatte: Anstatt sich gemütlich mit der Strömung den Fluss hinab treiben zu lassen, mussten wir das Boot tatsächlich mit Muskelkraft vorantreiben! Dies lag zum einen an der recht schwachen Strömung, zum anderen an dem überraschend starken Gegenwind in der Mitte des Flusses.

Kanufahren auf der Weser
Kanufahren auf der Weser

Da mein Körper soviel körperliche Anstrengung nicht gewöhnt ist, befürchtete ich schon das Schlimmste. Nach der nächsten Kurve ließ der Wind jedoch glücklicherweise wieder nach und wir konnten gemütlich die Weser hinab paddeln, so wie ich es mir ursprünglich vorgestellt hatte.

Paddeln auf der Weser an einem herrlichen Sommertag
Paddeln auf der Weser an einem herrlichen Sommertag

Was macht eine Kanutour auf der Weser so besonders?

Obwohl ich die Strecke zwischen Minden und Bad Oeynhausen unzählige Male mit dem Auto oder dem Fahrrad gefahren bin, ist eine Kanutour auf der Weser ein ganz besonderes Erlebnis. Vom Wasser aus erblickt man die Heimat nämlich aus einer ganz neuen Perspektive!

Von wenigen Brücken und den Bergen der Porta Westfalica abgesehen, sieht man vom Paddelboot aus nur das mit dichten Büschen bewachsene Ufer und die bewaldeten Berghänge des Wiehengebirges und des Weserberglandes. Keine Straßen, keine Häuser – einfach nur grüne Natur und ein blauer Himmel, soweit das Auge reicht! Erst wenn man sich der Porta Westfalica nähert, kommen mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal zur Linken, und dem Fernsehturm auf der rechten Seite, die ersten Anzeichen der Zivilisation ins Blickfeld.

Kanufahren auf der Weser: Porta Westfalica
Kanufahren auf der Weser: Porta Westfalica

Da wir gut in der Zeit lagen, legten wir bei herrlichem Wetter vor unserer Ankunft in Minden noch einen Badestopp ein. Dies war nicht nur das erste Mal, dass ich in der Weser geschwommen bin, sondern mein erstes Bad in einem Fluss überhaupt!

Paddeln auf der Weser: Badestopp
Paddeln auf der Weser: Badestopp

Mit Ausnahme eines Bootes der Wasserpolizei kam uns während der 3-stündigen Paddeltour kein anderes Boot entgegen. Eigentlich schade – denn die meisten Menschen scheinen gar nicht zu wissen, welche herrliche Natur sich direkt vor ihrer Haustür befindet. Doch wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, wird diese beim Paddeln auf der Weser finden.

Nach drei Stunden Paddeln und einem kurzen Badestopp kamen wir schließlich wieder in Minden an. Mittlerweile stand die Sonne auch schon sehr tief und es wurde langsam kühl auf dem Wasser – auf unserer Paddeltour hatten wir also ein perfektes Timing bewiesen. Am Bootsanleger in Minden warte bereits unser Fahrer auf uns und half uns, das Kanu wieder aus dem Wasser zu ziehen und auf das Autodach zu verladen.

Kanutour auf der Weser: Ankunft in Minden
Kanutour auf der Weser: Ankunft in Minden

Wer hätte gedacht, dass man nach einem anstrengenden Arbeitstag noch so herrlich entspannen könnte: Zurück zuhause fühlte ich mich, als wäre ich aus einem Urlaub zurückgekehrt. Beim Flusspaddeln kann man den Stress des Alltages wunderbar hinter sich lassen und die Seele mit frischen Energien auftanken.

Sicherlich gibt es auch in Deiner Nähe einen Fluss oder einen See, auf dem man Paddeln kann. Wenn Du kein eigenes Boot besitzt, gibt es sicherlich einen Anbieter oder einen Verein, mit dem Du eine Paddeltour unternehmen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.