Gay Parkplatzsex: Gay Cruising Autobahnparkplätze schwul & bisexuell

Viele schwule Männer lieben Sex auf dem Autobahnparkplatz

(Aktualisiert im Juni 2019) Gay-Parkplatzsex ist ein Thema, über das ich schon lange in meinem Blog schreiben wollte: Was viele heterosexuell veranlangte Menschen (auch wenn es selbst in diesen Kreisen soetwas geben soll) vielleicht nicht wissen, ist: Ein rolliger bisexueller oder schwuler Mann muss nur den nächsten Autobahnparkplatz ansteuern, um seinen geilen Druck loszuwerden. Und auch wenn Sex im Unterholz oder auf Parkplatzbänken und -tischen beileibe nicht das Bequemste ist, so hat dieses Phänomen doch einen ganz besonderen Vorteil: Berufshomosexuelle, die sich bevorzugt in Szenespelunken herumtreiben, bilden hier eher die Ausnahme. Stattdessen trifft man beim Parkplatzsex hauptsächlich auf bisexuelle und ungeoutete Ehemänner, Familienväter, Lastwagenfahrer und Geschäftsmänner, die am Rande der Autobahn ihre heimlichen sexuellen Neigungen ausleben.

Dieses Phänomen wird als Cruising bezeichnet: Der Begriff stammt aus  der englischen Seefahrersprache und bedeutet „mit dem Schiff herumfahren“. Im Kontext der schwulen Sexualität bedeutet Cruising (oder eingedeutscht: Cruisen) die Suche nach einem Sexualpartner in öffentlichen Bereichen. Der nach Sex suchende Mann hält dabei nach potenziellen Partnern Ausschau und achtet auf eventuelle Signale, mit denen diese Interesse bekunden. In der Regel endet Cruising mit spontanem, anonymem Sex. Autobahnparkplätze sind ein besonders beliebtes Areal für Gay-Cruising.

Gay Parkplatzsex: Cruising Areas an Autobahnen und Landstraßen

Jedoch findet man derartige Sex-Treffpunkte nicht nur an den großen Autobahnen, sondern auch an vielen Landstraßen in der Provinz. Was sich allerdings auf den Parkplätzen zwischen Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach (ich habe einst in dieser Region gearbeitet und konnte dort einige Erfahrungen in Sachen Parkplatz-Sex sammeln) abspielt, hat dann aber selbst mich erstaunt: Es wird ohne Kondome blank gevögelt, in weit geöffnete Mäuler gespritzt und Sperma geschluckt, als hätte es HIV und AIDS niemals gegeben. Und das nicht nur unter dem jüngeren Publikum, das vermutliche ohne Hella-von-Sinnen-und-Ingolf-Lück-Gib-AIDS-keine-Chance-Werbespots aufgewachsen ist, sondern noch viel häufiger unter den älteren Semestern, von denen die meisten mit hoher Wahrscheinlichkeit Frau und Kinder zuhause haben. Da muss selbst ich mal mit dem erhobenen Zeigefinger schimpfen und den Moralapostel raushängen lassen.

Gay Parkplatzsex: Schwul & bisexuell
Gay Parkplatzsex: Schwul & bisexuell

Auch immer mehr Frauen und Paare erfreuen sich an Parkplatzsex

Übrigens scheint Parkplatzsex sich mittlerweile nicht mehr nur bei schwulen und bisexuellen Männern einer großen Beliebtheit zu erfreuen: In den vergangenen Jahre habe ich die Beobachtung gemacht, dass sich immer mehr Frauen und Paare auf Gay-Cruising-Parkplätzen tummeln. Auch in Swinger-Foren werden mittlerweile die besten Treffpunkt ausgetauscht und Verabredungen gepostet.

Autobahnparkplätze für Gay-Cruising-Sex

Hier einige Autobahnparkplätz, die ich gerne besuche und in der Vergangenheit gerne besucht habe (leider ist auf vielen Autobahnparkplätzen nicht mehr viel Cruising-Action angesagt).

Autobahn A2 Hannover: Gay-Cruising-Parkplatz zwischen Langenhagen und Bothfeld

An dem Parkplatz an der A2 zwischen Hannover-Langenhagenb und Bothfeld in Richtung Berlin gibt es eine riesige Cruising-Area. Nachdem ihr euer Auto abgestellt habt, wandert ihr am besten einfach Meter zurück zu dem kleinen Wäldchen, welches direkt neben der Einfahrt zum Parkplatz liegt. Links und rechts neben der Bretterwand führt ein Weg nach oben auf den Damm. Dahinter befinden sich ein weiteres Wäldchen sowie eine große Wiesenlandschaft mit vielen Büschen. Das gesamt Gelände ist sehr weitläufig. Dieser Autobahnparkplatz ist bis heute gut besucht, tagsüber und auch nachts.

Autobahn A2 Parkplatz zwischen Porta Westfalica und Veltheim

Auf diesem Autobahnparkplatz war früher sehr viel los, und zwar auf beiden Seiten. Der Parkplatz in Richtung Dortmund heisst „Löwenburg“. Hier ging es im dahinter liegenden Wald cruisingmässig zur Sache. Der Parkplatz in Richtung Hannover heißt „Fuchsgrund“. Hier kann man durch ein Loch im Zaun auf den dahinter liegenden Feldweg gelangen. Auch hier habe ich schon seit Jahren keinen Mann mehr getroffen, dabei bietet der Parkplatz ideale Bedingungen zum Cruisen.

Autobahn A2 Parkplatz zwischen Bottrop und Oberhausen

Dieser Autobahnparkplatz befindet sich direkt an der Schachtanlage Franz Haniel. Fahrtrichtung Oberhausen. Früher war dieser Cruising-Parkplatz ein Eldorado für Gay Sex. Mittlerweile scheint jedoch nicht mehr so viel los zu sein, da das Ordnungsamt/Sicherheitsfirmen angeblich Kontrollen durchführen. Wer weiß mehr?

Autobahn A3: Parkplatz bei Leverkusen in Richtung Köln

Früher hatte ich einen Freund in Leverkusen. Diesen habe ich so oft wie möglich besucht, um mich auf diesem Autobahnpaarkplatz beim Cruisen austoben zu können. Hier ist wirklich rund um die Uhr etwas los. Das Gelände ist riesig, man kann kilometerweit durch den Wald spazieren. Die Cruising-Area grenzt an einen Golfplatz und einen Segelflugplatz.

In der anderen Fahrtrichtung ist auch etwas los, dort soll es sogar einen Badesee geben. Ich war jedoch meistens auf der anderen Seite aktiv.

Autobahn A42: Parkplätze Holthauser Bruch & Lusebrink

An der Autobahn A42 bei Dortmund sind die Parkplätze Holthauser Bruch (Fahrtrichtung Dortmund) und Lusebrink (Richtung Herne) bei homosexuellen Männer sehr beliebt. Einfach in das Wäldchen hinter dem Toilettenhaus gehen – hier kann man nicht nur wunderbar spazieren.

Welche Autobahnparkplätze könnt Ihr für Gay-Cruising-Sex empfehlen?

Leider kenne ich nur Cruising-Parkplätze in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (NRW). Sicherlich gibt es auch Leser aus anderen Bundesländern? Welche Gay-Cruising-Parkplätze an der Autobahn könnt ihr zum Beispiel in Hessen, Bayern oder Baden-Württemberg empfehlen? Bitte hinterlasst doch eure Cruising-Tipp in den Kommentaren unter diesem Artikel!

 

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

4 Replies to “Gay Parkplatzsex: Gay Cruising Autobahnparkplätze schwul & bisexuell”

  1. Das gleiche spielt sich doch auch in den Sexshops und -kinos, Dunkelräumen und Saunen ab. AIDS ist aus dem Blickfeld gerückt und damit auch die Angst vor einer Ansteckung.

    Und die großformatigen Hochglanzanzeigen der Pharmaindustrie in der schwulen Presse unterstützen doch auch den Eindruck, eine HIV-Infektion ist wie eine kleine Grippe. Damit kann man doch „super“ leben. Hier ein paar kleine Pillen, und alles ist gut…

    Aber den „Moralapostel“ zu spielen halte ich trotzdem für falsch. Denn das wird in den meisten Fällen nur das Gegenteil bewirken.

    Was fehlt ist wieder eine breit angelegte Aufklärung. Prominente die mit ihrer Infektion an die Öffentlichkeit gehen. Unterstützung des Staates für Hilfe und Selbsthilfegruppen. Mehr Engagement in der Forschung, und und und…

  2. Früher war vieles besser, die Typen waren Echt Geil und heute…? Da laufen nur noch Wracks herum…nee da fahre ich nicht mehr hin, da Treibe ich es viel Lieber mit Frauen…obwohl ich Total Schwul bin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.