Reiseblog-Höhepunkte 2018 – Persönlicher Jahresrückblick

Reiseblog-Höhepunkte 2018 – Persönlicher Jahresrückblick

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen – und damit beginnt nicht nur die Adventszeit, sondern auch die Zeit der Bestenlisten und Jahresrückblicke. Ich habe in diesem Jahr so viele Blogartikel veröffentlicht, wie nie zuvor. Nachdem diese Domain jahrelang vor sich hin dümpelte, habe ich mich in den vergangenen 24 Monaten auf das Thema Reisen fokussiert. Und die Mühe hat sich gelohnt: In diesem Jahr trudelten die ersten Kooperationsanfragen für mein Reiseblog ein.

Unsere Reisen im Jahr 2018

Im März waren wir in diesem wunderschönen Hotel auf der Halbinsel Fischland-Zingst-Darß, im August reisten wir zum Europride nach Göteborg und im Oktober genossen wir ein traumhaftes Verwöhnwochende in Frankenberg im Ederbergland. Wir würden uns freuen, wenn wir auch im Jahr 2019 wieder ein paar Einladungen als Reiseblogger bekommen.

Winter in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Zingst-Darss
Winter in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Zingst-Darss

Da ich beruflich sehr beschäftigt bin, war leider nicht mehr Zeit für längeren Urlaub. Den einzigen, richtigen Urlaub in diesem Jahr verbrachten wir im Juni auf den Kanaren: Gemeinsam mit meinem Vater und seiner Lebensgefährtin flogen wir für eine Woche nach Gran Canaria. Auch wenn wir schon unzählige Male auf unserer Lieblingsinsel gewesen sind, war dies unser erster Sommerurlaub auf Gran Canaria.

Mit meinem Vater auf Gran Canaria
Mit meinem Vater auf Gran Canaria

Dank des Supersommers 2018 haben wir die fehlenden Urlaubsreisen gar nicht vermisst: Wir haben so viel Zeit in unserem Garten verbracht, wie niemals zuvor. Dabei sind wir sogar nackt im Garten herumgelaufen und haben uns vollgespritzt (mit Wasser natürlich!).

Den fehlenden Urlaub habe ich durch viele Kurzreisen und Wochenendausflüge kompensiert: Einen tollen Kurzurlaub verbrachten wir in Den Haag. Von dort aus unternahmen wir außerdem einen Ausflug in das Strandbad Scheveningen.

Zwei Reiseblogger in Scheveningen
Zwei Reiseblogger in Scheveningen

Worauf ich besonders stolz bin? In diesem Jahr habe ich am Wochenende meinen Arsch endlich mal hochbekommen und gleich mehrere Tagesausflüge ins Ruhrgebiet unternommen: So habe ich den Tetraeder in Bottrop, den Landschaftspark Duisburg, Tiger and Turtle (ebenfalls in Duisburg) und den Gasometer Oberhausen besichtigt.

Ausflug zum Landschaftspark Duisburg bei über 30 Grad
Ausflug zum Landschaftspark Duisburg bei über 30 Grad

Ein weiterer Höhepunkt 2018 war eine Paddeltour auf der Weser, zu der mich ein Freund eingeladen hat. Überhaupt haben wir unsere Heimatstadt Minden in diesem Jahr so richtig zu schätzen gelernt: In der Innenstadt haben viele neue Restaurants und Cafés eröffnet. Viele Abende haben wir mit unseren Freunden bis tief in die Nacht auf dem Marktplatz gesessen und Cocktails geschlürft!

Reisepläne über die Feiertage

Derzeit überlegen wir noch, was wir über die Feiertage unternehmen werden. Weihnachten werden wir in diesem Jahr höchstwahrscheinlich wieder mit der Familie verbringen, nachdem wir im letzten Jahr auf Fuerteventura und genau am Heilig Abend zum Wandern auf der kleinen, unbewohnten Kanareninsel Isla de Lobos waren.

Einer der Reiseblog-Höhepunkte 2018: Unterwegs nach Schweden!
Einer der Reiseblog-Höhepunkte 2018: Unterwegs nach Schweden!

Mittlerweile sind wir aber wirklich urlaubsreif. Aus diesem Grund möchten wir über Silvester 2018/2019 doch noch einen richtigen Urlaub machen. Allerdings können wir uns noch nicht entscheiden, wohin die Reise gehen soll: In der engeren Auswahl sind derzeit Abu Dhabi, mal wieder auf die Kanarischen Inseln oder ein paar erholsame Tage in einem schönen Wellnesshotel irgendwo in Deutschland! Vielleicht feiern wir aber doch wieder – wie in den letzten drei Jahren – gemeinsam mit unseren syrischen Freunden.

Ausblick auf das Jahr 2019

Konkrete Reisepläne für das Jahr 2019 haben wir noch nicht. Es wird jedoch mal wieder Zeit für eine Fernreise (die letzte ist schon wieder fünf Jahre her). Außerdem möchten wir viele Städtereisen und Wochenendausflüge unternehmen.

Außerdem überlege ich, dieses Reiseblog thematisch auf andere Aspekte des schwulen Lebens auszuweiten. So könnte ich mir vorstellen, neben Tipps für Gayreisen auch Ratschläge für die Themen Coming Out, Liebe, Sex und Beziehung zu veröffentlichen. Über welche Themen würdet Ihr hier im Blog gerne mehr lesen? Ich freue mich über Eure Vorschläge in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.