Wo sind die schönsten Gay-Strände in Spanien?

Wo sind die schönsten Gay-Strände in Spanien?

Die besten Gay-Strände in Spanien befinden sich nicht an überraschenden, abgelegenen Orten, sondern direkt dort, wo wir sie erwarten: In Spaniens schwulenfreundlichsten, partyfreundlichen und international bekannten Schwulenhochburgen. Heute verrate ich Dir in meinem Reiseblog, an welchen schwulen Stränden in Spanien Du gleichgesinnte Jungs und Männer kennenlernen kannst, um gemeinsam eine grandiose Zeit zu genießen. Wo sind die schönsten Gay-Strände Spaniens?

Gay Beach Spanien: Maspalomas auf Gran Canaria

Gran Canaria ist aufgrund des milden, strandfreundlichen Klimas das ganze Jahr über ein sehr beliebtes Reiseziel für schwule Männer. Der Schwulenstrand befindet sich am Kiosk Nr. 7, der sich zwischen dem Faro de Maspalomas (dem Leuchtturm) und Playa del Ingles befindet.

Von Playa del Ingles aus erreichst Du den Gay Beach durch einen Marsch mitten durch die Dünen von Maspalomas. Den Eingang zu den Dünen findest Du beim Riu Hotel. Von dort aus folgst Du am besten der Karawane von Männer in Richtung Ozean. Den Kiosk Nr. 7 erkennst Du an der im Wind wehenden Regenbogenflagge.

Schwule Männer flirten im Urlaub am Gay-Strand auf Gran Canaria
Schwule Männer flirten im Urlaub am Gay-Strand auf Gran Canaria

Wenn sich Dein Hotel in Maspalomas befindet, startet Du am besten am Leuchturm, der natürlich nicht zu übersehen ist. Von dort aus gelangst Du nach einem ca. 15 bis 20-minütigen Spaziergang am Strand entlang zum Schwulenstrand.

Der Gay Beach befindet sich mitten in der FKK-Zone. Du kannst hier also getrost Deine Hüllen fallen lassen und nackt im Meer baden. Liegestühle können gemietet werden, du kannst aber auch dein Handtuch am Strand oder in den Dünen ausbreiten und darauf liegen.

Gay Beach Es Cavallet auf Ibiza

Es Cavallet ist der beliebteste Schwulenstrand auf Ibiza. Der Gay Beach liegt etwa 15 Minuten von Ibiza-Stadt entfernt und ist am Besten mit dem Auto zu erreichen. Vom Parkplatz aus musst Du dann noch einige Minuten zu Fuß gehen.

Wie bei den meisten schwulen Stränden ist das Tragen von Kleidung hier optional. Am Strand von Es Cavallet befindet sich auch das Restaurant und Bar Chiringay. Die Preise sind jedoch ibizatypisch: Für 1,5 Liter Sangria haben wir hier sage und schreibe 75 Euro bezahlt!!

In den Büschen direkt hinter dem Restaurant befindet sich die obligatorische Cruising Area.

Playa Es Cavallet - Der beliebteste Gay Beach auf Ibiza
Playa Es Cavallet – Der beliebteste Gay Beach auf Ibiza

Es Trenc: Schwuler Strand auf Mallorca

Mallorca ist zwar nicht das typische Reiseziel für schwuler Urlauber, doch auch auf dieser Balearen-Insel gibt es einen beliebten Gay-Beach.

Den Strand Es Trenc erreichst Du am besten mit dem Mietwagen. Wenn Du einen Tag an der Playa Es Trenc verbringen möchtest, solltest Du jedoch möglichst früh losfahren, denn im Sommer kann es hier zu langen Staus kommen. Die Zufahrt zum Parkplatz von Es Trenc ist so schmal, dass Autos nur mit eingeklappten Seitenspiegeln aneinander vorbeifahren können. Außerdem musst Du am Strand eine Parkgebühr bezahlen. Bei meinem letzten besuch betruf diese 6,00 Euro.

Playa Es Trenc: Bester Gay-Strand für Schwule auf Mallorca
Playa Es Trenc: Bester Gay-Strand für Schwule auf Mallorca

Wie üblich, befindet sich auch neben diesem Gay-Strand in Spanien eine Cruising-Area mit vielen Büschen, in die sich die schwulen und bisexuellen Männer zum schnellen, anonymen Sex zurückziehen können.

Schwule Strände in Sitges

Die kleine, schwulenfreundliche Stadt Sitges liegt 45 Minuten südlich von Barcelona. Sie ist bekannt für ihre langen, weißen Sandstrände. Da der gesamte Ort unglaublich schwulenfreundlich ist, tummeln sich an fast allen Stränden in Sitges schwule und bisexuelle Männer. Als offizieller Gay Beach in Sitges gilt jedoch die Playa de la Bassa Rodona. Weitere beliebte Schwulenstrände in Sitges sind Platja de la Ribera und Platja de l’Estanyol.

Fuerteventura: Dünen von Corralejo

Auf der Kanareninsel Fuerteventura findest Du in Norden der Insel einen beliebten Gaystrand in den Dünen von Corralejo. Von Corralejo auch erreichst Du den Strand am besten mit dem Leihfahrrad oder Mietwagen. Folge der Straße durch die Dünen und parke deinen fahrbaren Untersatz bei Kilometer 13. Von dort aus gehst Du einfach in Richtung Meer. In den mit Grad bewachsenen Dünen liegen die meisten Männer nackt in der Sonne und warten auf Gesellschaft.

Fuerteventura: Gay Cruising in den Dünen von Corralejo
Fuerteventura: Gay Cruising in den Dünen von Corralejo

Direkt am Ortsausgang von Corralejo, bei den Steinkreisen, befindet sich ein weiterer beliebter Treffpunkt für schwule und bisexuelle Kerle. Diesen kannst Du vom Ortszentrum durch einen 20-30-minütigen Spaziergang zu Fuß erreichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.