The Travel Almanac

Endlich mal ein schönes Thema, um meine zwei liebsten Hobbys Musik und Reisen in einem Blogbeitrag zu kombinieren: Schon gewusst? Die Dial-Boys John Roberts und Paul Kominek, AKA Pawel, bringen ein Reisemagazin der besonderes Art heraus: The Travel Almanac widmet sich Reisen und Hotels aus der Sicht von Künstlern, Musikern und anderen kreativen Menschen, die viel unterwegs sind.

Das bereits im Jahr 2010 gegründete Magazin ist in New York und Berlin beheimatet und richtet sich an eine zunehmend mobilisiert kreative Gemeinschaft. Die Macher bezeichnen es auch als „die erste echte Post-Tourismus Publikation“. Sie konzentrieren sich dabei nicht nur auf den traditionellen Begriff der physischen Reise, sondern vor allem auf die Art und Weise, wie Bewegung und Orte in der heutigen Zeit alle Aspekte des Künstlerlebens durchdringen. The Travel Almanac ist gleichzeitig aktuell und zeitlos und präsentiert die Meinung der kreative Welt zum Thema zu Reisen. Das anspruchsvolle Reisemagazin ist weltweit in erlesenen Kunst- und Mode-Boutiquen, sowie großen Kiosken und ausgewählte Fachgeschäften erhältlich.

Die aktuelle Ausgabe (übrigens Nummer 8) beinhaltet Beiträge und Interviews von und mit Bryan Ferry, Leigh Ledare, Bjarne Melgaard, Viviane Sassen, Alejandro Jodorowsky und Laurel Halo und kostet 12,00 Euro. Coverstars der vorherigen Ausgaben waren unter anderem David Lynch, Udo Kier, Harmony Korine, Willem Dafoe oder Matthew Barney.

Hier geht’s zur Online-Bestellung: The Travel Almanac 8 – Bryan Ferry

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.