Gay-Urlaub in Finnland – Tipps für schwule Reisen

Gay-Urlaub in Finnland - Tipps für schwule Reisen

Nachdem wir in unserem Reiseblog bereits über Gayurlaub in Norwegen, Schweden und Dänemark berichtet haben, führte uns unsere letzte Reise endlich in das skandinavische Land, dass auf unserer Bucketlist noch offen war: Gay-Urlaub in Finnland!

Finnland ist eines der ungewöhnlichsten und aufgeschlossensten Länder der Welt. Es ist auch eines der stabilsten und sichersten Länder, wenn es um die Sicherheit der LGBT-Bevölkerung geht. In einem Land, in dem selbst die Briefmarken schwul sind – einer der berühmtesten Erotik-Künstler ist eine finnische Nationalikone und seine Tom of Finland-Arbeiten werden oft für Bettwäsche oder Handtücher verwendet – ist es nicht verwunderlich, dass man in Bezug auf seine Homosexualität so offen sein kann, wie man will. Händchenhalten, Küssen und andere öffentliche Äußerungen von Zuneigung erhalten auf Gay-Reisen in Finnland keine negative oder gar keine Aufmerksamkeit.

Schwulengesetze in Finnland

Die Gesetze, die die Homosexuellengemeinschaft schützen, sind in Finnland umfassend. Homosexualität ist in Finnland seit 1971 legal. Im Jahr 1981 wurde sie von der Liste der registrierten Krankheiten gestrichen. 1999 erfolgte eine Revision des Strafgesetzbuches, die dazu führte, dass für Schwule das gleiche Alter der Zustimmung galt wie für Heterosexuelle und das Verbot der „Förderung der Homosexualität“ aufgehoben wurde. Schwule Ehen sind in Finnland seit dem 1. März 2017 legal. Dies geschah nach 15 Jahren gleichgeschlechtlicher „eingetragener Partnerschaften“, die seit 2002 ähnliche Rechte gewährten wie verheirateten Paaren. Gleichzeitig wurde auch die gemeinsame Adoption durch schwule Paare legalisiert.

Schwule Männer können Finnland sicher reisen
Schwule Männer können Finnland sicher reisen

Tipps für deinen Gay-Urlaub in Finnland

Die LGBT-Szene in Finnland konzentriert sich hauptsächlich auf die Hauptstadt Helsinki. Es gibt aber auch schwule Clubs, Gay Bars und LGBT-Veranstaltungen in Tampere und Turku. Pride Festivals sind zu einem festen Bestandteil der Sommerparty-Szene in diesen und anderen Städten Finnlands geworden. Die freundliche und liberale Atmosphäre sowie die interessanten Aktivitäten machen Finnland zu einem großartigen Reiseziel für die LGBT-Community.

Gay-Urlaub in Finnland
Gay-Urlaub in Finnland

Gay Clubs, Cafés und Bars in Helsinki

Hercules ist der größte Gay-Nachtclub in ganz Skandinavien. Er ist auf drei Etagen angelegt und bietet Platz für fast 500 Besucher. Der Club hat jeden Abend Live-DJs und sehr oft Bands, Drag-Shows und andere Künstler. Das Publikum ist meist über 30 Jahre alt und männlich.

Don’t Tell Mama, der DTM Nightclub ist der älteste schwule Club Helsinkis, ursprünglich bekannt als Gay Gambrine. Er liegt im Herzen von Helsinki. Das Publikum ist gemischter als im Herkules und etwas jünger.

Das neueste Schwulen-Restaurant Room Bulevard in Helsinki ist bereits zu einem beliebten Treffpunkt für LGBT-Leute geworden. Das Interieur ist modern und lässig. Im Sommer gibt es eine große Terrasse im Innenhof.

Mann’s Street ist eine schwule Karaoke-Bar in der Nähe vom DTM und ein Treffpunkt für schwule Männer mittleren Alters. Der Ort ist voll von finnischer Exotik.

Das Bear Park Café ist ein süßes schwules Café im Herzen von Kallio, in der Ecke des Bear Park. Der freundliche Besitzer Mikko ist eine echte Persönlichkeit. Das Café ist auch ein guter Ort, um mehr Informationen über die Schwulenszene in Helsinki zu erhalten.

Fairytale ist eine traditionelle Schwulenbar und liegt etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt in Kallio. Diese kleine und abgelegene Bar ist perfekt für ein geheimes Rendezvous.

Gays brauchen sich auf Finnland-Reisen nicht zu verstecken
Gays brauchen sich auf Finnland-Reisen nicht zu verstecken

Gay-Saunen und Cruising in Helsinki

In Helsinki gibt es drei Orte mit Cruising-Bereichen. Die Sexkinos Keltainen Ruusu und US Video sind in Kamppi in der Innenstadt von Helsinki nahe beieinander. Beide haben ein großes Cruising-Areal mit separaten Privaträumen und einem Gemeinschaftsbereich zum Entspannen.

Die Gaysauna Vogue ist die einzige Schwulensauna in Finnland. Sie befindet sich etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt. Es gibt eine Bar, drei Saunen, eine davon eine Dampfsauna, einen Cruising-Bereich und Privaträume.

Schwule Szene und Gay-Events in Turku und Tampere

Das Mixei in Tampere ist die älteste Schwulenbar Finnlands und wurde 1990 eröffnet. Mixei heißt alle aufgeschlossenen Menschen über 18 Jahre willkommen, unabhängig von Geschlecht und sexueller Orientierung. Der Club befindet sich auf zwei Etagen.

Bar Suxes ist die einzige schwule Bar in Turku. Sie befindet sich am Yliopistonkatu, nur zwei Blocks vom Marktplatz entfernt. Das Publikum ist gemischt.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.