Wochenendurlaub in Den Haag – Die besten Tipps

Wochenendurlaub in Den Haag – Die besten Tipps

Für unseren letzten Wochenendurlaub habe ich mich von anderen Reisebloggern inspirieren lassen: In zahlreichen Reiseblogs las ich spannende Artikel über die niederländische Stadt Den Haag. Da wir gerne nach Holland reisen und uns unsere Städtetrips nach Enschede, Amsterdam und Rotterdam sehr gut gefallen haben, beschlossen wir Anfang Juni spontan, ein Wochenende in der drittgrößten Stadt der Niederlande zu verbringen. Ich verrate Euch die besten Tipps für einen Wochenendurlaub in Den Haag!

Die besten Tipp für einen Wochenendurlaub in Den Haag

Den Haag ist das ideale Reiseziel für einen Wochenendurlaub. Von unserem Wohnort in Nordrhein-Westfalen ist die Stadt an der Nordsee in gut drei Stunden bequem mit dem Auto zu erreichen. Um genügend Zeit zu haben, gönnten wir uns jedoch am Freitag einen Urlaubstag und fuhren bereits am Vormittag über die A30 in Richtung Westen.

Wochenendurlaub in Den Haag: Autobahn-Tor ins Stadtzentrum
Wochenendurlaub in Den Haag: Autobahn-Tor ins Stadtzentrum

Schon die Einfahrt nach Den Haag ist spektakulär: Durch einen architektonisch eindruckvollen Bogen zwischen zwei futuristischen Hochhäusern führt die Autobahn ins Stadtzentrum. Doch schon an der ersten Ampel können wir links abbiegen und sind nach wenigen Minuten an unserem Hotel. Wie alle niederländischen Städte ist Den Haag zumindest flächenmäßig nicht allzu groß. Unser Hotel – das Holiday Inn Express The Hague – liegt gleich um die Ecke von zwei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten: dem Binnenhof und dem Mauritshuis.

Binnenhof

Im Binnenhof und in den umliegenden Gebäuden befinden sich die Eerste Kamer (der Senat) sowie die Tweede Kamer (das Parlament) des niederländischen Staates. Zudem befindet sich hier der Rittersaal (Ridderzaal), in welchem der König der Niederlande am Prinsjesdag im September die Thronrede hält und das neue Parlamentsjahr eröffnet.

Im Binnenhof wird Politik gemacht
Im Binnenhof wird Politik gemacht

Mauritshuis

Das Mauritshuis (ich will jedes Mal „Mauritiushaus“ schreiben) ist ein Kunstmuseum, das einzigartige Gemälde niederländischer Künstler des Goldenen Zeitalters beherbergt. Kunstinteressierte Urlauber können hier Meisterwerke wie Jan Vermeers Mädchen mit dem Perlenohrring, Die Anatomiestunde des Dr. Nicolaes Tulp von Rembrandt Harmenszoon van Rijn, Der Distelfink von Carel Fabritius und Der Stier von Paulus Potter bewundern.

Das Mauritshuis in Den Haag zeigt Meisterwerke niederländischer Künstler
Das Mauritshuis in Den Haag zeigt Meisterwerke niederländischer Künstler

Plein

Nachdem wir unser Gepäck auf’s Hotelzimmer gebracht hatten, mussten wir uns jedoch erstmal stärken. In unmittelbarer Nähe unseres Hotels befindet sich ein großer, zentraler Platz mit dem schlichten Namen „Plein“. Hier gibt es unzählige Cafés, Restaurants und Kneipen, die zu einer Pause einladen. Ob Frühstücken am Morgen, Kaffeetrinken am Nachmittag oder Ausgehen am Abend – der Plein ist zu jeder Tageszeit gut besucht. Die Tische und Stühle stehen am Plein übrigens das ganze Jahr über draußen.

Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Den Haags liegen zudem um die Ecke: Der Binnenhof und das Mauritshuis grenzen direkt an den Platz, nur wenige Gehminuten entfernt befinden sich Lange Voorhout, Passage, der Königspalast sowie die moderne Skyline der Stadt. Auch die Einkaufsstraßen Lange Poten, Spuistraat und Grote Marktstraat liegen in unmittelbarer Nähe des Pleins. Der Platz ist somit der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung von Den Haag.

Der Plein-Platz ist DER Treffpunkt in Den Haag
Der Plein-Platz ist zu jeder Tageszeit DER Treffpunkt in Den Haag

Tipp: Unser Lieblingsrestaurant in Den Haag befindet sich ebenfalls am Plein. Im Café-Restaurant Luden gibt es die wohl leckersten Saté-Spieße der Welt. Da es uns so gut geschmeckt hat, kehrten wir hier auch am zweiten Tag unseres Wochenendurlaubs in Den Haag wieder ein.

Plaats

Ein weiterer zentraler Platz mit einem fantasievollen Namen in Den Haag: Hinter dem Plaats befindet sich einer Stadtviertel mit vielen kleinen Gassen, in denen Ihr viele kleine, individuelle und hübsch eingerichtete Cafés und Restaurants findet, die wie für eine Instagram-Fotosession geschaffen sind (vermutlich wurden Sie auch genau für diesen Zweck so gestaltet).

Natürlich findet Ihr im Wochenendurlaub in Den Haag auch viele stylische Cafés und Restaurants
Natürlich findet Ihr im Wochenendurlaub in Den Haag auch viele stylische Cafés und Restaurants

Die moderne Skyline von Den Haag

Habt Ihr genug von Idylle und Gemütlichkeit? Den Haag ist der Beweis, dass eine moderne Skyline und eine historische Innenstadt wunderbar miteinander harmonieren können. In den letzten Jahren erlebte die Stadt einen wahren Bauboom: Im Stadtviertel nahe des Bahnhofs wachsen so viele Wolkenkratzer in die Höhe, dass man sich beinahe wie in New York fühlt. Nicht nur die Höhe der Gebäude, sondern auch die moderne Architektur sind beeindruckend. Neben den zahlreichen Hochhäusern ist das schneeweißen Gebäude der Stadtverwaltung ein weiteres Highlight für Architekturliebhaber.

Die Skyline von Den Haag harmoniert gut mit den historischen Gebäuden
Die Skyline von Den Haag harmoniert gut mit den historischen Gebäuden

Grachten in Den Haag

Malerische Grachten dürfen in einer holländischen Stadt selbstverständlich nicht fehlen: In Den Haag gibt es nicht so viele Grachten wie in Amsterdam und Rotterdam, jedoch ist die Innenstadt zumindest von einigen Grachten umringt. Eine besonders schöne Gracht ist die Veenkade. Hier gibt es viele tolle Restaurants und Bistros, in denen man direkt am oder sogar – auf schwimmenden Pontons – auf dem Wasser sitzen kann. Mit der Sauna Fides befindet sich auch die einzige Gaysauna der Stadt an der Veenkade.

Veenkade - eine schöne Gracht in Den Haag
Veenkade – eine schöne Gracht in Den Haag

Strand und Pier in Scheveningen

Wer einen Wochenurlaub in Den Haag verbringt muss natürlich auch einen Abstecher nach Scheveningen machen. Das ist ein Stadtbezirk, der sechs Kilometer vom Zentrum Den Haags entfernt direkt an der Nordsee liegt. Scheveningen ist nicht ohne Grund der beliebteste Badeort Hollands: Die kilometerlangen Sandstränden sind zu jeder Jahreszeit ein herrliches Urlaubsziel. Der beeindruckende Strandpier sorgt dafür, dass man in Scheveningen auch bei schlechtem Wetter den Strand und das Meer genießen kann.

Der Den Haager Stadtbezirk Scheveningen liegt direkt an der Nordsee
Der Den Haager Stadtbezirk Scheveningen liegt direkt an der Nordsee

Lohnt sich ein Wochenende in Den Haag?

Was ich bereits zu unserem Kurzurlaub in Rotterdam schrieb, gilt auch hier: Es muss nicht immer Amsterdam sein! Ein wichtiger Faktor für einen schönen Wochenendurlaub ist eine möglichst kurze Anreise. Den Haag ist von Westdeutschland aus bequem mit dem Zug oder per Auto zu erreichen. So spart Ihr viel Zeit und könnt möglichst viel von der Stadt sehen

Denn in einem Wochenendurlaub in Den Haag gibt es unendliche viele Sehenswürdigkeiten und kulinarische Genüsse zu entdecken. Im Stadtzentrum liegen historische Gebäude und modernste Wolkenkratzer in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Stadt lässt sich bequem zu Fuß entdecken, nur für den Ausflug nach Scheveningen empfehle ich dann doch die Straßenbahn (auch wenn wir den Weg zu Fuß gegangen sind). Wer an einem Wochenende möglichst viel sehen möchte, eine aufregende Stadt entdecken und vielleicht sogar noch am Strand chillen oder im Meer baden möchte, ist in Den Haag genau an der richtigen Adresse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.