Zhao-ski – The Anti Scene EP

Seit einiger Zeit versuche ich, Monat für Monat eine Handvoll an Vinyl-Schalplatten zu kaufen. Zum einen aus dem klassischen Grund, Musik mal wieder in den Händen zu halten. Wenn man seine gesamte Arbeitszeit sowie weite Teile der Freizeit online im Homeoffice verbringt, braucht man einen Ausgleich. Im Sommer mache ich mir deswegen gerne die Hände bei der Gartenarbeit schmutzig, im Winter müssen dafür die eng verschnürten Hardwax-Kartons herhalten.

Zum anderen hoffe ich, durch den Vinyl-Kauf die in den letzten Jahren verschütt gegangene Liebe zur Musik neu aufflammen lassen zu können. Hat bisher noch nicht so wirklich funktioniert, das liegt aber vielleicht auch an meiner insgesamt recht depressiven Stimmung, vor allem in dieser dunklen, kalten Jahreszeit. Komischerweise ist es nun ausgerechnet eine Hip Hop EP, die mich nach einer langen musikalischen Durststrecke mal wieder zu begeistern weiß und hier nun schon zum wiederholten Male auf dem Plattenteller kreist:

Black Operation ist offensichtlich ein neues Label aus dem Submerge/UR-Umfeld. Zhao-SKI – seines Zeichens DJ, Produzent und MC aus Detroit – präsentiert unter diesem Banner seine erste Vinyl-Veröffentlichung mit sechs entspannten Tracks. Die Beats schlurfen fett und lässig dahin, dazu einige warme Samples und keine Vocals (ich hasse Rap wirklich aus ganzem Herzen). Nur beim siebten Track (anscheinend ein Bonus-Track, der auf der Platte gar nicht aufgelistet ist) rappt dann jemand über den Beat – und schon bin ich raus.

One Reply to “Zhao-ski – The Anti Scene EP”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.